Anonim

Zutaten

1/4 Pfund Chorizo-Wurst, gehäutet und fein gehackt

Bunuelo-Teig

Öl zum braten

Bunuelos-Teig:

1 Tasse Wasser

3 Esslöffel Butter

3/8 Teelöffel Salz

1 Tasse Mehl

2 Eier

Richtungen

  1. Braten Sie die Chorizo ​​einige Minuten in einer Pfanne an, bis sie anfängt, ihr Öl abzugeben. (Lassen Sie etwas Öl ab, wenn viel vorhanden ist.) Um den Teig zuzubereiten, geben Sie Wasser, Butter und Salz bei mittlerer Hitze in einen Topf. Wenn das Wasser zum Kochen kommt und die Butter geschmolzen ist, fügen Sie das Mehl auf einmal hinzu. Verringern Sie die Hitze und rühren Sie mit einem Holzlöffel, bis der Teig die Seiten der Pfanne verlässt und eine Kugel bildet. Weiter kochen und 1 bis 2 Minuten rühren. Schalten Sie die Hitze aus und schlagen Sie die Eier 1 auf einmal ein. Der Teig wird sich trennen und dann wieder zusammenhalten. (Dieser Schritt kann mühelos in einer Küchenmaschine ausgeführt werden. Sobald das Mehl hinzugefügt wurde und eine Kugel bildet, den Teig in die Küchenmaschine geben. 15 Sekunden lang verarbeiten. Beide Eier hinzufügen und 45 Sekunden lang schlagen.) Den Bunuelo-Teig mit kombinieren die Chorizo. (Dies kann auch im Prozessor erfolgen.) (Kann im Voraus vorbereitet werden.) In einer Pfanne das Öl mindestens 1/2-Zoll tief auf etwa 380 Grad F erhitzen. Den Teig mit einem Teelöffel in das Öl fallen lassen und über mittlerer Temperatur braten Hören Sie, drehen Sie sich gelegentlich, bis sie aufgeblasen und golden sind. Auf Papiertüchern abtropfen lassen. (Kann bis zu 30 Minuten in einem 200-Grad-F-Ofen warm gehalten werden.)