Anonim

Zutaten

2 Tassen Sojasauce

1 1/2 Tassen Zuckerrohressig

1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1 gelbe Zwiebel, dünn geschnitten

2 1/2 Pfund Hähnchenschenkel ohne Knochen, Haut auf

4 Tassen geschnittene Frühlingszwiebeln

1 Tasse kleine gewürfelte gelbe Zwiebel

1 1/2 Tassen frisch geriebene Kokosnuss

8 thailändische Chilischoten aus der Vogelperspektive, gestielt und in dünne Scheiben geschnitten

1/4 Tasse frischer Zitronensaft

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Kombinieren Sie die Sojasauce, Essig, schwarzen Pfeffer und Zwiebelscheiben in einer großen Schüssel. Fügen Sie das Huhn hinzu und decken Sie die Schüssel ab. Zum Marinieren mindestens 8 Stunden oder bis zu einer Nacht im Kühlschrank lagern.
  2. Bereiten Sie einen Holzkohlegrill mit natürlicher Mesquite-Holzkohle auf hohe Hitze vor. Grillen Sie das Huhn 10 Minuten lang, ordnen Sie dann die Stücke neu an, um Grillspuren zu machen, und grillen Sie weitere 10 Minuten. Umdrehen und die letzten 10 Minuten kochen lassen.
  3. Das Huhn auf eine Blechpfanne legen und etwa eine Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.
  4. Hacken Sie das Huhn in 1/2-Zoll-Würfel und legen Sie es in eine große Rührschüssel. Fügen Sie die Frühlingszwiebeln, die gewürfelten gelben Zwiebeln, die Kokosnuss, den Chilipfeffer und den Zitronensaft hinzu. Werfen, um zu kombinieren. Kalt stellen.
  5. Kalt servieren.