Anonim

Zutaten

2 bis 3 Esslöffel Butter

2 mittelgroße spanische Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

2 bis 3 gehackte Knoblauchzehen

1 Flasche Sakonnet Fume Vidal Wein

5 bis 6 Selleriewurzeln, geschält und geviertelt

5 bis 6 mittelgroße Yukon-Goldkartoffeln, geschält und geviertelt

Hühnerbrühe oder Wasser zum Abdecken

1 1/4 Tassen Sahne

Salz und weißer Pfeffer

Zitronensaft nach Geschmack

1 Selleriewurzel, geschält und gewürfelt

2 mittelgroße Yukon-Goldkartoffeln, geschält und gewürfelt

2 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl

2 Pfund mittelgroße, trocken verpackte Jakobsmuscheln

3 bis 4 Bartlettbirnen, geschält und gewürfelt

2 Pfund Kastanien, geröstet und grob zerkleinert

Prise Muskatnuss

1 Pfund Feta oder Blauschimmelkäse, zerbröckelt

Knuspriges Brot oder Toast, Beilage

Richtungen

  1. In einem großen Suppentopf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Zwiebeln und Knoblauch hinzu und braten Sie sie an, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind. Fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie weiter, bis sich das Volumen halbiert hat. Fügen Sie die Selleriewurzel und die Kartoffeln hinzu. Mit Brühe oder Wasser 1 Zoll abdecken. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, die Hitze auf einen niedrigen Wert reduzieren und kochen, bis die Kartoffeln sehr zart sind. Mit einem Stabmixer das Gemüse pürieren, bis es sehr glatt ist. Fügen Sie die Sahne hinzu und kehren Sie zum Kochen zurück. Ständig rühren; Zu diesem Zeitpunkt kann die Suppe leicht brennen. Mit Salz, weißem Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  2. In der Zwischenzeit die gewürfelte Kartoffel- und Selleriewurzel in einen separaten großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Mit Salz abschmecken und zum Kochen bringen. Kochen Sie bis gerade zart und dann abseihen und beiseite stellen.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Jakobsmuscheln hinzufügen und auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Jakobsmuscheln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Schöpfen Sie einen Teil der Suppenbasis zum Ablöschen in die Pfanne, kratzen Sie den Boden der Pfanne mit einem Holzlöffel ab und kratzen Sie dann zurück in den großen Suppentopf. Die Jakobsmuscheln in die Suppe geben und bei schwacher Hitze warm halten.
  4. In einer anderen großen Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Fügen Sie Birnen und Kastanien hinzu und braten Sie sie an, bis sie gerade anfangen zu bräunen. Mit Muskatnuss abschmecken. Beiseite legen.
  5. Die gewürfelte, gekochte Kartoffel- und Selleriewurzel gleichmäßig auf die Suppentassen verteilen. Die Suppe in die Schalen schöpfen und mit Birnen, Kastanien und Käse bestreuen. Mit knusprigem Brot oder Toast servieren.