Anonim

Zutaten

2 Zwiebeln, geviertelt

1 grüne Paprika, entkernt, entkernt und gehackt

6 große feste, reife Tomaten

2 Esslöffel gehackte Ingwerwurzel

2 Esslöffel Pflanzenöl

1 Esslöffel Garam Masala

1/2 Teelöffel rotes Chilipulver oder nach Geschmack

Salz nach Geschmack

2 (15 Unzen) Dosen Kichererbsen oder Kichererbsenbohnen, abgetropft und gespült

2 bis 3 Esslöffel frischer Zitronensaft oder nach Geschmack

1 bis 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander oder nach Geschmack

Richtungen

  1. In einem Mixer oder einer Küchenmaschine Zwiebeln, grünen Pfeffer, Tomaten und Ingwerwurzel pürieren. In einem Topf bei mäßiger Hitze das Öl heiß werden lassen. Fügen Sie das Püree hinzu und kochen Sie es unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten lang. Garam Masala und Chilipulver hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten kochen lassen. Fügen Sie das Salz und die Kichererbsen hinzu und kochen Sie sie unter Rühren, bis sie durchgeheizt sind. Zitronensaft und Koriander einrühren. Das Curry über Reis oder mit warmen Tortillas servieren.