Anonim

Zutaten

1/2 Tasse Olivenöl

6 Knoblauchzehen, gehackt

1 Pfund süße italienische Schweinswurst, Fleisch aus Hüllen entfernt

1 Esslöffel Fenchelsamen

2 mittelgroße spanische Zwiebeln, gehackt

8 Tassen Sauerkraut, abgesiebt und gehackt, siehe Chef's Note *

1/2 Tasse frische Thymianblätter plus 8 Zweige frischer Thymian zum Servieren

12 Unzen Kielbasa, in dünne Scheiben geschnitten

4 Tassen Hühnerbrühe

1 Flasche trockener Weißwein oder Champagner

1 Tasse gewürfelter Schweinefleischkolben

2 große geräucherte Schinkensprossen

2 Esslöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer

8 kleine Hähnchenbratwurstwurst

Salz

Serviervorschlag: Geröstetes Brot, Senf und Sauerrahm

Image

Richtungen

  1. In einem 8-Liter-Auflauf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren etwa 3 Minuten lang, bis er duftet. Fügen Sie die Wurst hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 15 Minuten lang, bis das Fleisch gut gebräunt ist. Fügen Sie den Fenchelsamen hinzu und kochen Sie ihn unter Rühren für eine weitere Minute oder so.
  2. Etwa 1/3 der gehackten Zwiebeln, 1/3 des Sauerkrauts, 1/4 der Thymianblätter und 1/3 der Kielbasa über die Wurst geben. Mit einem Drittel der Brühe und etwas Wein anfeuchten. Noch zweimal wiederholen, Zwiebeln, Sauerkraut, Thymianblätter und Kielbasa schichten und dann mit Brühe und Wein anfeuchten. Den gewürfelten Schweinefleischkolben und die geräucherten Schinkensprossen auf die letzte Schicht Sauerkraut legen und mit dem restlichen Thymian und dem schwarzen Pfeffer bestreuen.
  3. Den Auflauf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze senken und abgedeckt 2 Stunden leicht köcheln lassen, ohne sich zu rühren. Entfernen Sie die Schinkensprossen. Schneiden Sie das Fett von den Sprunggelenken ab und schneiden Sie das Fleisch von den Knochen. Den Schinken wieder in den Auflauf geben. Fügen Sie die Hühnerbratwurst hinzu und kochen Sie sie etwa 30 Minuten lang, bis die Bratwurst vollständig gekocht ist.
  4. Zum Servieren die Hähnchenbratwurst entfernen. Rühren Sie den Auflauf und fügen Sie Salz hinzu, um zu schmecken. Die Choucroute auf warme Teller geben, jede Portion mit einer Bratwurst belegen und mit einem Thymianzweig garnieren. Geben Sie geröstetes Brot, Senf und Sauerrahm als Beilage.

Anmerkung des Kochs