Anonim

Zutaten

5 Pfund frisches Sauerkraut

1/3 Tasse gehackter Speck

4 Quadrate Speckschale, je 1 1/2 Zoll (optional)

3 gehackte Knoblauchzehen

1/2 Flasche trockener Weißwein

2 Esslöffel Wacholderbeeren

1 Teelöffel ganze schwarze Pfefferkörner

4 Nelken

12 Unzen Stück ungeräucherter Speck

4 je 4 verschiedene Würste (Frankfurter, Bratwurst, Knockwurst usw.)

1 geräucherte Kalbszunge

Richtungen

  1. Tauchen Sie das Sauerkraut in eine große Schüssel mit kaltem Wasser und lassen Sie es 15 Minuten einweichen.
  2. Während das Sauerkraut eingeweicht wird, legen Sie den gehackten Speck und die optionale Speckschale bei starker Hitze in einen schweren, ofenfesten Topf. 1 Minute anbraten. Stellen Sie die Hitze auf mittel-niedrig, fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn für eine weitere Minute an.
  3. Backofen auf 325 Grad vorheizen.
  4. Drücken Sie das Sauerkraut trocken, nehmen Sie 1 Tasse des Einweichwassers und geben Sie das Sauerkraut in den Topf. Gut umrühren, um mit Speck zu mischen. Fügen Sie die reservierte Tasse Einweichwasser, den Weißwein, die Wacholderbeeren, die Pfefferkörner und die Nelken hinzu. Auf dem Herd zum Kochen bringen und kochen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist (ca. 20-30 Minuten).
  5. Das Fleisch in das Sauerkraut einbetten, den Topf abdecken und im Ofen ca. 30 Minuten kochen, bis das Fleisch heiß ist. Auf einer großen Platte servieren.