Anonim

Zutaten

1 Tasse Darjeeling Teeblätter

12 extra große Eigelb, geschlagen

1 Tasse brauner Zucker

4 Tassen Sahne

1 Esslöffel Chai-Gewürzpulver

1 Tasse hellbrauner Zucker

Chai Gewürzpulver:

1 Teelöffel Kardamom

1 Stick Zimt

1/2 Teelöffel schwarze Pfefferkörner

1/4 Teelöffel ganze Nelken

Richtungen

  1. 1 Tasse Darjeeling-Teeblätter in 4 Tassen kochendem Wasser 7 Minuten ziehen lassen. Teeblätter abseihen und auf 3/4 Tasse reduzieren. Gewürz zu Pulver zermahlen. Den Backofen auf 325 Grad vorheizen. In einer großen hitzebeständigen Rührschüssel Eigelb und Zucker verquirlen. Die Sahne bei mittlerer Hitze in einen Topf mit starkem Boden geben. Nur so lange erwärmen, bis sich am Rand Blasen bilden. Vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren in die Ei-Zucker-Mischung gießen. Fügen Sie das Gewürzpulver und die reduzierte Teeflüssigkeit hinzu. Weiter schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung gut vermischt ist. Gießen Sie die Mischung durch ein sehr feines Sieb in 6 schwer entflammbare Crème Brûlée-Schalen und füllen Sie sie nur zur Hälfte. Legen Sie das Geschirr in eine flache Auflaufform, die groß ist, um es ohne Überfüllung zu halten. Stellen Sie die Schüssel auf den mittleren Rostofen. Arbeiten Sie schnell, um die Hitze zu bewahren, und füllen Sie das Geschirr mit der Puddingmischung. Achten Sie darauf, dass es ganz oben auf jedem Gericht steht. Füllen Sie dann die Auflaufform vorsichtig mit sehr heißem Leitungswasser, so dass sie sich auf halber Höhe der Seiten der gefüllten Auflaufform befindet. Backen Sie für ungefähr 25 Minuten oder bis der Pudding in der Mitte eingestellt ist. Entfernen Sie die Puddings zu einem Gitterrost, um sie abzukühlen. Mindestens 3 Stunden oder bis zur Verwendung im Kühlschrank lagern. Wenn Sie fertig sind, heizen Sie den Broiler vor. Führen Sie den braunen Zucker durch ein feines Sieb, um alle Klumpen zu entfernen. Die Oberseite jedes gekühlten Puddings großzügig mit einer gleichen Portion braunem Zucker bestreuen und darauf achten, dass der gesamte Pudding bedeckt ist, damit ein gleichmäßiger Abgang entsteht. Legen Sie die gekühlten Crème Brûlée-Gerichte unter den vorgeheizten Grill und braten Sie sie etwa 2 Minuten lang oder bis die Spitzen braun knistern. Vom Grill nehmen und sofort servieren.