Anonim

Zutaten

1/2 Tasse kaltes Ginger Ale

Ein 1/4-Unzen-Umschlag ohne Gelatine

1/4 Tasse Zucker

3/4 Tassen kalter Champagner

40 große Erdbeeren

Minzblätter zum Garnieren

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Erdbeerhüller oder ein kleiner Melonenballer
  1. Das Ingwer-Ale in einen Topf geben, die Gelatine gleichmäßig darüber streuen und 2 Minuten lang die Flüssigkeit aufnehmen lassen. Das Ginger Ale zum Kochen bringen und verquirlen, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und den Zucker unterrühren, bis er sich aufgelöst hat.
  2. Übertragen Sie die Gelatine in eine große Schüssel und rühren Sie den Champagner ein. Kühlen Sie 15 bis 20 Minuten, bis es abgekühlt und leicht eingedickt ist (fast bis zur Konsistenz eines Gels, aber immer noch flüssig - Sie können dies einige Male überprüfen, um zu sehen).
  3. In der Zwischenzeit die untere Spitze jeder Erdbeere abschneiden, so dass eine flache Kante vorhanden ist, damit sie aufrecht steht. Achten Sie darauf, nicht so viel abzuschneiden, dass sich am Boden ein Loch befindet, sobald die Erdbeere entkernt ist.
  4. Verwenden Sie einen Erdbeer-Huller oder einen kleinen Melonenballer, um die Erdbeere wieder herauszukernen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht so tief graben, dass Sie ein Loch in den Boden bohren.
  5. Die Champagnermischung in die Erdbeeren geben und in eine Auflaufform stellen. Kühlen Sie bis fest, ungefähr 1 Stunde. Mit Minzblättern garnieren und servieren.