Anonim

Zutaten

2 Esslöffel Zucker

4 Esslöffel Fischsauce

1 Esslöffel Honig

1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 Frühlingszwiebeln (nur weißer Teil), fein geschnitten und in Mörser und Pistill zu einer Paste geschlagen

2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt

18 Unzen Schweinehals, fein geschnitten über das Korn in 1/8-Zoll dicke Stücke

2 Esslöffel Pflanzenöl

9 Unzen gekochte Reisnudeln

5 frische Minzblätter, in Scheiben geschnitten

5 frische Perillablätter, in Scheiben geschnitten

5 frische vietnamesische Minzblätter, in Scheiben geschnitten

1 libanesische Gurke, halbiert und in Scheiben geschnitten

2 Handvoll Sojabohnensprossen

4 Esslöffel Frühlingszwiebelöl

1/2 Tasse Dip Fischsauce, Rezept folgt

4 Esslöffel gebratene rote asiatische Schalotten (siehe Cook's Note)

4 Esslöffel zerkleinerte geröstete Erdnüsse

Fischsauce eintauchen:

3 Esslöffel Fischsauce

3 Esslöffel weißer Essig

2 Esslöffel Zucker

4 Unzen oder 1/2 Tasse Wasser

2 Knoblauchzehen

1 Chili, gehackt

2 Esslöffel frischer Limettensaft

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
12 Bambusspieße, 20 Minuten in Wasser eingeweicht, oder 12 Holzstäbchen, die in der Mitte in der Mitte geschnitten sind
  1. In einer großen Rührschüssel Zucker, Fischsauce, Honig und Pfeffer vermengen. Mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Fügen Sie die geschlagene Frühlingszwiebel, den Knoblauch und den geschnittenen Schweinehals hinzu.
  2. Das Schweinefleisch gut bestreichen und die Aromen mit dem Pflanzenöl einschließen. Lassen Sie die Mischung 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank marinieren, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.
  3. Einen Grill bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Fädeln Sie das Schweinefleisch auf die Spieße und grillen Sie es bei mittlerer bis hoher Hitze 1 bis 2 Minuten lang auf jeder Seite oder bis es braun und durchgegart ist.
  4. Die gekochten Fadennudeln auf 4 bis 6 Schalen verteilen, Minze, Perillablätter, vietnamesische Minze, Gurke und Sojasprossen hinzufügen und 1 bis 2 Schweinefleischspieße in jede Schüssel geben.
  5. Jede Schüssel mit 2 Esslöffeln Fischsauce, einem Teelöffel Frühlingszwiebelöl und gebratenen asiatischen Schalotten und zerdrückten Erdnüssen bestreuen.

Fischsauce eintauchen:

  1. Die Fischsauce, den Essig, den Zucker und das Wasser in einem Topf vermischen und auf mittlere Hitze stellen. Gut umrühren und kochen, bis der Siedepunkt erreicht ist, dann abkühlen lassen. Zum Servieren Knoblauch und Chili fein hacken und mit dem Limettensaft durchrühren.

Anmerkung des Kochs