Anonim

Zutaten

3 Trauben große Frühlingszwiebeln (siehe Hinweis) oder Baby Lauch

2 Esslöffel Olivenöl

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 große Limetten, in Keile geschnitten

Richtungen

  1. Etwa 45 Minuten vor dem Servieren ein Holzkohlefeuer anzünden und auf mittlerer Hitze abbrennen lassen. Schneiden Sie die Wurzelenden vorsichtig von der Zwiebel ab, schneiden Sie 1/2-Zoll von der Oberseite ab und schneiden Sie alle verdorrten äußeren Blätter ab. Positionieren Sie den Grill 4 bis 6 Zoll über den Kohlen und legen Sie ein doppelt gefaltetes Quadrat aus Aluminiumfolie auf eine Seite des Grills. Die Zwiebeln leicht mit dem Öl bestreichen und abschmecken. Legen Sie den weißen Teil der Zwiebel auf den Grill über das Feuer und den grünen Teil auf die Folie. Legen Sie eine schwere gusseiserne Pfanne darüber, um die Zwiebeln auf den Grill zu drücken, damit sie schöne Grillspuren haben. Grillen Sie sie unter gelegentlichem Wenden 7 bis 13 Minuten lang, je nach Größe der Zwiebeln. Sie sind fertig, wenn die weiße Glühbirne gebräunt und gut markiert ist und die grünen Spitzen weich sind. Auf eine warme Servierplatte legen und etwas Limettensaft darüber drücken. Warm servieren, begleitet von den restlichen Limettenschnitzen.

Anmerkung des Kochs