Anonim

Zutaten

Gekochtes Huhn:

Eine 2 bis 3 Pfund schwere Hühnerfritteuse, in Stücke geschnitten

Chicken Pot Pie:

3 Selleriestangen

3 mittelgroße Karotten, geschält

1 große gelbe Zwiebel

4 Esslöffel (1/2 Stick) Butter

1/4 Tasse Allzweckmehl

2 Tassen natriumarme Hühnerbrühe oder Brühe

1 Hühnerbrühwürfel

1/4 Tasse Weißwein, optional

1/2 Tasse gefrorene Erbsen

1 Tasse Sahne

2 Zweige frischer Thymian

1 Teelöffel koscheres Salz oder mehr nach Bedarf

Schwarzer Pfeffer

1/2 Rezept Thymiangebäck, Rezept folgt

Thymiangebäck:

3 Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel Salz

1 1/2 Tassen (3 Sticks) kalte Butter

1 Ei

5 Esslöffel kaltes Wasser

1 Esslöffel destillierter weißer Essig

1 Zweig frische Thymianblätter

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für das Huhn: Legen Sie das Huhn zunächst in einen Topf und bedecken Sie es mit Wasser. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. 45 Minuten köcheln lassen und dann das Huhn aus dem Topf nehmen. Legen Sie das Huhn beiseite, um es kurz abzukühlen.
  2. Das Huhn mit 2 Gabeln zerkleinern und die Knochen aufbewahren. Für die Brühe die Knochen wieder in den Topf geben und 20 Minuten kochen lassen. Entfernen Sie die Knochen aus dem Topf und werfen Sie sie weg.
  3. Für den Pot Pie: Wenn Sie bereit sind, das Thymiangebäck zu verwenden, nehmen Sie es aus dem Gefrierschrank und lassen Sie es etwa 20 Minuten lang auf der Theke sitzen, um es leicht aufzutauen. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  4. Beginnen Sie, indem Sie das Gemüse fein würfeln. Schneiden Sie die Selleriestangen in schmale Streifen und schneiden Sie sie dann in die andere Richtung, um feine Würfel zu erhalten. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit den Karotten und der Zwiebel.
  5. Die Butter in einem großen Topf oder einem holländischen Ofen bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebel, Karotten und Sellerie hinzufügen. Braten Sie einige Minuten, bis das Gemüse durchscheinend wird.
  6. Fügen Sie 2 Tassen des zerkleinerten Huhns hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Das Mehl gleichmäßig über das Gemüse und das Huhn streuen und umrühren. Einige Minuten unter leichtem Rühren kochen lassen.
  7. Hühnerbrühe unter ständigem Rühren einfüllen. Brühwürfel und Wein unterrühren. Das Mehl wird mit dem Huhn kombiniert, um eine köstliche Soße zu erzeugen. Als nächstes fügen Sie die Erbsen hinzu.
  8. Sahne einfüllen und umrühren. Lassen Sie die Mischung bei schwacher Hitze kochen und verdicken Sie sie allmählich etwa 4 Minuten lang. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen. Probieren Sie die Gewürze und passen Sie sie nach Bedarf an. Stellen Sie sicher, dass es ausreichend gesalzen ist!
  9. Gießen Sie die Hühnermischung in eine tiefe Kuchenform oder eine kleine Auflaufform.
  10. Rollen Sie das Gebäck so aus, dass es 1 Zoll größer als die Pfanne ist. Legen Sie die Kruste auf die Hühnermischung und schneiden Sie kleine Schlitze in die Oberseite. Drücken Sie die Kruste vorsichtig in die Seiten der Schale, um sie zu versiegeln. Ich mache mir keine Sorgen, dass mein Chicken Pot Pie eine perfekte Kante bekommt, weil a) er rustikaler aussieht und b) ich faul und hungrig bin und essen möchte.
  11. Backen Sie ca. 30 Minuten, bis die Kruste goldbraun und die Füllung sprudelnd ist. Vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.
  12. Einfrieren: Lassen Sie die Füllung vollständig abkühlen und geben Sie die Kruste darauf. Mit Plastikfolie oder Aluminiumfolie abdecken und in den Gefrierschrank stellen.
  13. So kochen Sie aus dem Gefrierfach: Nehmen Sie den Pot Pie aus dem Gefrierschrank, bürsten Sie ihn mit Eierwaschmittel (1 Ei gemischt mit 2 Esslöffeln Wasser oder Sahne) und legen Sie ihn direkt in einen 375-Grad-F-Ofen. Backen Sie ihn 30 bis 45 Minuten lang, bis er leicht gebräunt und sprudelnd ist .

Thymiangebäck:

  1. Für das Thymiangebäck: Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Mit einem Ausstecher die Butter allmählich in das Mehl einarbeiten, bis die Mischung winzigen Kieselsteinen ähnelt. Dieser Schritt sollte 3 oder 4 Minuten dauern.
  2. Das Ei mit einer Gabel leicht schlagen und dann zur Mischung geben. Als nächstes fügen Sie das kalte Wasser und Essig hinzu. Rühren Sie die Mischung zusammen, bis sie gerade kombiniert ist, und nehmen Sie dann die Hälfte des Teigs aus der Schüssel. (Wenn Sie den Teig in zwei Hälften teilen, erhalten Sie zwei ziemlich großzügige Tortenkrusten. Wenn Sie eine dünnere Kruste wünschen, können Sie den Teig in drei Krusten teilen.)
  3. In eine große Plastiktüte legen (nicht verschließen) und mit einem Nudelholz leicht flach drücken. Dies erleichtert das spätere Ausrollen der Kruste erheblich. Verschließen Sie den Beutel nach dem Abflachen fest.
  4. Wiederholen Sie dies mit der anderen Teighälfte und stellen Sie die Plastiktüten in den Gefrierschrank. Ich mache gerne mehrere Chargen Kuchenkruste gleichzeitig, damit ich immer eine Kruste bereit habe.
  5. Für andere Rezepte als diesen Pot Pie aus dem Beutel nehmen und auf eine leicht bemehlte Oberfläche legen. Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz von der Mitte nach außen. Sei sanft und geduldig; Es wird einige Zeit dauern, bis der Teig vollständig ausgerollt ist.
  6. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Boden wirklich an der Oberfläche haftet, lösen Sie ihn mit einem schönen, scharfen Spatel und streuen Sie etwas zusätzliches Mehl darüber. Drehen Sie es dann um, um das Rollen zu beenden. Denken Sie daran, in einzelnen, nach außen gerichteten Bewegungen von der Mitte zu rollen. kein hin und her rollen.
  7. Lösen und heben Sie die Tortenkruste erneut mit einem Spatel und legen Sie sie vorsichtig über eine Kuchenform. Formen Sie die Kruste mit Ihrer Hand leicht so, dass sie in die Pfanne passt und die Ränder überlappt.
  8. Weil es schnell und einfach geht, stecke ich den überschüssigen Teig einfach unter sich über den Rand. Dann können Sie beliebige dekorative Effekte auf die Kante anwenden. Oder Sie können es einfach lassen, wenn Sie möchten! Sag dir einfach, dass es so rustikaler ist!
  9. Füllen Sie die Tortenkruste mit Füllung und backen Sie sie gemäß den Anweisungen des Kuchenrezepts. Oder füllen Sie für eine vorgebackene Kruste Kuchengewichte (oder Pintobohnen auf Aluminiumfolie) und backen Sie sie bei 400 Grad Fahrenheit etwa 10 Minuten lang goldbraun.

Anmerkung des Kochs