Anonim

Zutaten

2 gespaltene (1 ganze) Hähnchenbrust, Knochen in, Haut auf (1 1/2 Pfund)

Gutes Oliven Öl

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Tasse Pekannusshälften

1/2 Tasse Walnusshälften

1/2 Tasse gute Mayonnaise

1/2 Tasse saure Sahne

1 Esslöffel gehackte frische Estragonblätter, geteilt

1 Tasse grüne Trauben, in 1/2 geschnitten

Salatblätter zum Servieren

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. Legen Sie die Hähnchenbrust mit der Haut nach oben auf ein Backblech und reiben Sie sie mit Olivenöl ein. Großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. 35 bis 40 Minuten braten, bis das Huhn gar ist. Bis zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Wenn das Huhn abgekühlt ist, entfernen Sie Fleisch von den Knochen und werfen Sie Haut und Knochen weg. Schneiden Sie das Huhn in 3/4-Zoll-Würfel.
  4. In der Zwischenzeit die Pekannüsse und Walnüsse auf eine separate Blechpfanne legen und 7 bis 8 Minuten im Ofen rösten, bis sie goldbraun sind. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  5. Für das Dressing Mayonnaise, Sauerrahm, 2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer mischen. Die Hälfte der gehackten Estragonblätter unterheben.
  6. Legen Sie das gewürfelte Huhn in eine Schüssel, fügen Sie die Pekannüsse, Walnüsse und Trauben hinzu. Gießen Sie das Dressing über das Huhn und werfen Sie es gut. Die restlichen gehackten Estragonblätter darüber streuen und auf einem Bett aus Salatblättern servieren.