Anonim

Zutaten

1/2 Pfund Rotelle oder andere kurz geformte Nudeln

2 Esslöffel Olivenöl

3/4 Pfund Chorizo, dünn geschnitten

1 Zwiebel, fein gehackt

1/2 Pfund frische Pilze, Stängel und Kappen in dünne Scheiben geschnitten

2 rote Paprika, in sehr dünne Julienne geschnitten

1 Teelöffel Kümmel

2 Esslöffel Wasser

1/2 Tasse saure Sahne

Salz und Pfeffer

Richtungen

  1. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie sie 8 bis 10 Minuten oder al dente. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Chorizo ​​hinzu und braten Sie sie 2 bis 3 Minuten lang an oder bis beide Seiten an den Rändern leicht braun und knusprig sind. Mit einem geschlitzten Löffel Würste in eine Schüssel geben und beiseite stellen. Fügen Sie die Zwiebeln, Pilze und Paprika zu dem restlichen Fett in der Pfanne hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis die Zwiebeln und Paprika etwas zart sind, ca. 3 Minuten. Kümmel, Wasser und gekochte Chorizo ​​hinzufügen. Abdecken und bei schwacher Hitze ca. 5 bis 7 Minuten köcheln lassen, bis Paprika und Zwiebeln weich sind. Rühren Sie die Mischung gelegentlich um, damit sie nicht versengt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abtropfen lassen und vom Herd nehmen. Fügen Sie die Chorizo-Mischung und die saure Sahne hinzu und werfen Sie die Zutaten zusammen. Die Gewürze anpassen und sofort mit Petersilie garniert servieren.