Anonim

Zutaten

1 Pfund Tomaten, geschält und gewaschen

4 große Jalapeno-Chilis, gestielt

1/2 Tasse kaltes Wasser

1/2 mittelgroße Zwiebel, halbieren

1 Knoblauchzehe, grob gehackt

2 Trauben Koriander, Stängel und Blätter

2 Teelöffel Salz

2 Esslöffel Schmalz oder Pflanzenöl

1/2 Pfund Chicharron (gebratenes Schweinsleder, siehe Hinweis), gebrochen in 1/2 Zoll Quadrate

Für garnieren:

10 Radieschen, geschnitten und in dünne Scheiben geschnitten

1/2 kleine rote Zwiebel, sehr fein gewürfelt

1/4 kleiner Kopfkohl, zerkleinert

2 Limetten, in Keile geschnitten

Warme Maistortillas

Gekühlte Pintobohnen

Gekochter weißer Reis

Richtungen

  1. Legen Sie die Tomaten, Jalapenos und Wasser in einen Mixer oder eine Küchenmaschine. Nur bis es klobig püriert ist, dann die Zwiebel, den Knoblauch, den Koriander und das Salz hinzufügen und weitere 2 Minuten pürieren, wobei die Seiten der Schüssel nach Bedarf abgekratzt werden, bis keine großen Stücke mehr übrig sind.
  2. In einer großen Gusseisenpfanne das Schmalz bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die gemischte Salsa hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 7 Minuten lang oder bis sie reduziert und eingedickt ist. Reduzieren Sie die Hitze ein wenig und fügen Sie den Chicharron hinzu. Abdecken und weitere 5 Minuten kochen lassen oder bis der Chicharron weich, aber nicht matschig ist (dies kann je nach Dicke und Frische des Chicharrons mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen). Den Chicharron mit warmen Tortillas, gekühlten Pintobohnen und Reis servieren. Servieren Sie die Beilagen in kleinen Schalen, um sie am Tisch zu bestreuen.

Anmerkung des Kochs