Anonim

Zutaten

2 Pfund kernlose rote Trauben

4 große Hähnchenbrust mit Knochen, Haut auf

Meersalz, vorzugsweise graues Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Teelöffel Fenchelgewürz

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1/2 Tasse dünn geschnittene Schalotte

2 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin

1/2 Tasse Hühnerbrühe oder natriumarme Hühnerbrühe in Dosen

Fenchelgewürz:

1 Tasse Fenchelsamen

3 Esslöffel Koriandersamen

2 Esslöffel weiße Pfefferkörner

3 Esslöffel koscheres Salz

Image

Richtungen

  1. Die Trauben in einem Mixer pürieren, dann durch ein Sieb passieren und auf die Feststoffe drücken, um so viel Saft wie möglich zu extrahieren. Sie sollten ungefähr 2 1/2 Tassen Saft haben.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vor. Das Hähnchen von allen Seiten mit Salz, Pfeffer und Fenchel würzen.
  3. Erhitzen Sie eine große ofenfeste Pfanne bei mäßig hoher Hitze. Wenn die Pfanne heiß ist, fügen Sie das Olivenöl hinzu. Fügen Sie die Hähnchenbrust mit der Haut nach unten hinzu und bräunen Sie sie von allen Seiten gut an, insgesamt etwa sieben Minuten. Übertragen Sie die Pfanne in den Ofen und kochen Sie, bis das Huhn fertig ist, 12 bis 15 Minuten.
  4. Übertragen Sie das Huhn auf eine Servierplatte und gießen Sie alle bis auf 1 Esslöffel Fett in die Pfanne. Die Schalotte in die Pfanne geben und auf mäßige Hitze zurückkehren. Bis zum Erweichen kochen, dann den Rosmarin hinzufügen und kurz kochen, um seinen Duft freizusetzen. 2 Tassen Traubensaft hinzufügen und zügig köcheln lassen, bis die Hälfte reduziert ist. Die Brühe und alle gesammelten Säfte von der Hühnchenplatte hinzufügen und köcheln lassen, bis die Mischung eine cremige, soßenartige Konsistenz erreicht hat. Das Gesamtvolumen der Sauce beträgt etwas mehr als 1 Tasse.
  5. Schneiden Sie die Hähnchenbrust mit einem schweren Messer oder Hackmesser in zwei Hälften und legen Sie sie wieder auf die Platte. Die Sauce darüber und darüber geben. Sofort servieren.

Fenchelgewürz

  1. Fenchelsamen, Koriandersamen und Pfefferkörner bei mäßiger Hitze in eine kleine, schwere Pfanne geben. Wenn Sie genau hinschauen, werfen Sie die Samen häufig, damit sie gleichmäßig rösten. Wenn sie hellbraun und duftend sind, gießen Sie sie zum Abkühlen auf einen Teller. (Sie müssen vor dem Mahlen abgekühlt sein, sonst verkleben sie die Mixerblätter.)
  2. Gießen Sie die abgekühlten Samen in einen Mixer und fügen Sie das Salz hinzu. Zu einem Pulver mischen, den Mixer vom Stand nehmen und gelegentlich schütteln, um die Samen neu zu verteilen. In einem luftdichten Behälter bis zu 4 Monate vor Licht und Hitze schützen. oder bis zu 1 Jahr einfrieren.

Anmerkung des Kochs