Anonim

Zutaten

12 bis 24 große Luau-Blätter (Blätter der Taro-Wurzelpflanze), je nach Bedarf zum Einwickeln von Proteinen

1 (2 bis 3 Pfund) Schweinefleischkolben, in 6 Scheiben in Schweinekotelettgröße schneiden

6 (6 Unzen) Hähnchenbrust ohne Knochen

12 (3 Unzen) Stück Sablefish, Butterfish oder andere Fische Ihrer Wahl

Meersalz nach Geschmack

24 Ti-Blätter als Umhüllung oder Aluminiumfolie (Ti-Blätter dürfen nicht gegessen werden, sondern werden als Verpackungsmaterial zum Backen / Dämpfen der Luau-Blatt-Päckchen verwendet).

Richtungen

  1. Stellen Sie für die Luau-Blätter eine große Schüssel Eiswasser bereit. In einem großen Topf mit einem Dampfkorb (oder einem Edelstahlsieb mit Griffen) die Luau-Blätter weich, aber immer noch hellgrün dämpfen, und dann den Dampfkorb in das Eiswasser tauchen, um das Kochen zu beenden. Stellen Sie den Dampfkorb auf eine Universalplatte oder über einen Topf, damit er gut abtropfen und abkühlen kann.
  2. Legen Sie die gedämpften Luau-Blätter auf Ihre Arbeitsfläche und legen Sie dann ein Stück Huhn oder ein Stück Schweinefleisch auf jedes Blatt, das mit einem Stück Fisch belegt ist. Mit Meersalz würzen. Legen Sie das Fleisch und den Fisch in die Luau-Blätter und verpacken Sie sie dann in Ti-Blätter oder Aluminiumfolie. Wenn Sie Ti-Blätter verwenden, ordnen Sie die Blätter senkrecht zueinander an. Der Stiel des Ti-Blattes fungiert als "Schnur", um das Paket zu binden. Das Huhn und Schweinefleisch Lau Lau kann dann in einem Imu (dem irdenen Ofen) oder in einem herkömmlichen Ofen bei 350 ° F gekocht werden, bis es durchgekocht ist, ungefähr 1 Stunde. Eine Beschreibung des Imu finden Sie im Rezept für ganzes Kahlua-Schwein, das in einem Imu für einen Luau geröstet wird.