Anonim

Zutaten

10 Esslöffel Butter

2 Pfund ohne Knochen, ohne Haut Hühnerschenkelfleisch, in 2-Zoll-Stücke geschnitten

Salz und Pfeffer

8 Unzen Andouille-Wurst, in Scheiben geschnitten

1 gelbe Zwiebel, gewürfelt

2 gehackte Knoblauchzehen

2 Karotten, geschält und in dicke Runden geschnitten

1 kleine Fenchelknolle, geschnitten und in Scheiben geschnitten

2 Zweige frischer Thymian

2 Lorbeerblätter

5 Tassen Hühnerbrühe

1 Orange, Schale gerieben

1/2 Tasse Allzweckmehl

1/4 Tasse Weißwein

Ofenkartoffeln, Rezept folgt

Ofenbratkartoffeln:

10 mittelrote Kartoffeln, gewaschen und gewürfelt oder 25 kleine Kartoffeln

1/4 Tasse Olivenöl

2 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Pfeffer

1 Zweig frischer Thymian

1 Zweig frischer Rosmarin

1 Esslöffel gehackte Petersilienblätter

Richtungen

  1. 6 Esslöffel Butter in einem großen Suppentopf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze schmelzen. Kurz bevor die Butter anfängt zu bräunen, fügen Sie das Huhn hinzu. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und ca. 8 Minuten kochen, bis sie von allen Seiten braun sind. Fügen Sie die Andouille hinzu und kochen Sie 2 weitere Minuten. Das Fleisch in eine große Schüssel geben und beiseite stellen.
  2. Die restliche Butter im selben Topf schmelzen. Fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch, die Karotte, den Fenchel, den Thymian und die Lorbeerblätter hinzu und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis die Zwiebel durchscheinend wird (ca. 20 Minuten).
  3. Während das Gemüse kocht, gießen Sie die Hühnerbrühe in einen großen Topf. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren.
  4. Wenn die Gemüsemischung fertig ist, geben Sie die Orangenschale zusammen mit dem reservierten Fleisch und den Säften in den Topf. Gut mischen. Fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie um, um das Gemüse und das Fleisch zu beschichten. 2 Minuten kochen. Den Wein hinzufügen und umrühren. Die Mischung wird sofort eindicken. Geben Sie die warme Hühnerbrühe jeweils 1 Tasse in den Topf und rühren Sie um, während die Brühe hinzugefügt wird. Sobald die gesamte Brühe aufgebraucht ist, den Eintopf 20 Minuten köcheln lassen. In Schüsseln schöpfen und servieren.

Ofenbratkartoffeln:

Ausbeute: Kochzeit: 30 Minuten
  1. Ofen vorheizen auf 375 Grad F.
  2. In einer großen Schüssel die Kartoffeln zusammen mit Öl, Salzpfeffer, Thymian, Rosmarin und Petersilie verrühren. Legen Sie die Kartoffeln auf ein Backblech und legen Sie sie in die obere Hälfte des Ofens. 30 Minuten braten oder bis die Kartoffeln zart, goldbraun und knusprig sind. Aus dem Ofen nehmen und als Bett für den Eintopf dienen.