Anonim

Zutaten

1/2 Tasse dunkle Rosinen

1 Tasse Portwein

2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt

4 Hähnchenbrust

2 Schalotten, gewürfelt

1/4 Pfund frische Pilze

2 Esslöffel Balsamico-Essig

1 Tasse Sahne oder Kondensmilch

1/4 Teelöffel geriebene frische Muskatnuss

1 Esslöffel Maisstärke gemischt mit 1 Esslöffel Wasser

Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Frische Kräuter zum Garnieren

Richtungen

  1. Die Rosinen mindestens 1 Stunde oder vorzugsweise über Nacht im Portwein einweichen. Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer Bratpfanne 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Wenn heiß, die Hähnchenbrust auf einer Seite goldbraun anbraten. Das Huhn wenden und in eine Auflaufform geben. 10 Minuten backen. In der Zwischenzeit in der Bratpfanne den restlichen 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Fügen Sie die Schalotten hinzu und schwitzen Sie sie 2 Minuten lang. Fügen Sie die Pilze hinzu und braten Sie sie 2 Minuten lang an. Fügen Sie den Essig hinzu und reduzieren Sie ihn, bis er fast trocken ist. Rosinen und deren Einweichflüssigkeit einrühren. Kochen, bis die Flüssigkeit halbiert ist. Fügen Sie die Mischung aus Sahne oder Kondensmilch, Muskatnuss und Maisstärke hinzu. Noch 2 Minuten kochen lassen, aber nicht zum Kochen bringen. Passen Sie die Gewürze mit Salz und Pfeffer an. Die Sauce auf Servierteller geben, eine Hühnerbrust darauf legen und mit frischen Kräutern garnieren.