Anonim

Zutaten

4 Hühnerschnitzel (1/4 Zoll dick; 3/4 bis 1 Pfund insgesamt)

1 1/2 Esslöffel natives Olivenöl extra sowie mehr zum Nieseln

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

4 Scheiben Schwarzwälder Schinken

8 Scheiben geräucherter Mozzarella

1 Baguette

3 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht

3 Esslöffel Dijon-Senf

1 Bund Brunnenkresse oder Rucola, harte Stängel entfernt

Richtungen

  1. Den Broiler vorheizen. Ein Backblech mit Folie auslegen und die Hähnchenschnitzel gleichmäßig in der Mitte platzieren. Das Huhn mit 1 Esslöffel Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Braten Sie und drehen Sie das Backblech nach Bedarf, damit das Huhn 2 bis 3 Minuten lang gleichmäßig kocht, bis es leicht gebräunt ist. Das Huhn umdrehen und noch 2 bis 3 Minuten braten, bis es gar ist.
  2. Nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen und belegen Sie jedes Stück Hühnchen mit 1 Scheibe Schinken und 2 Scheiben Mozzarella. 1 bis 2 Minuten braten, bis der Käse schmilzt. Mit Salz abschmecken und mit Olivenöl beträufeln.
  3. In der Zwischenzeit das Baguette quer in 4 gleiche Stücke schneiden und aufteilen. Die unteren Hälften mit Butter und die oberen Hälften mit Senf bestreichen. Die Brunnenkresse mit dem restlichen 1/2 Esslöffel Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie das Huhn und die Brunnenkresse zwischen die Baguettehälften.
  4. Pro Portion: Kalorien 603; Fett 31 g (gesättigte 15 g); Cholesterin 121 mg; Natrium 1.265 mg; Kohlenhydrate 39 g; Faser 0 g; Protein 41 g