Anonim

Zutaten

1 1/2 Pfund Huhn, ohne Knochen und ohne Haut

2 Teelöffel Kreuzkümmel

4 Teelöffel Mehl

2 Esslöffel Öl

1 Tasse Hühnerbrühe

1 Esslöffel Butter

1 Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut

1 mittelgroße Zwiebel, gehackt

2 Karotten, geschält und diagonal geschnitten

1/4 Tasse Sahne

Salz und Pfeffer nach Geschmack

1 1/2 Esslöffel Currypulver

1 Teelöffel Zimt

Richtungen

  1. Schneiden Sie Huhn in 1-Zoll-Würfel. In einer großen Pfanne das Huhn in Öl und Butter goldbraun anbraten. Zum Teller nehmen und mit Alufolie abdecken. In der gleichen Pfanne Zwiebel hinzufügen und weich anbraten. Karotten hinzufügen und umrühren. Fügen Sie Curry, Zimt und Kreuzkümmel hinzu. Zum Überziehen umrühren. Mehl hinzufügen, umrühren und 30 Sekunden kochen lassen. Brühe hinzufügen und dick rühren. Das Huhn wieder in die Pfanne geben und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten weich sind. Erbsen und Sahne hinzufügen. Gut umrühren und heiß kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Über Reis servieren
  2. Für den Reis: Basmatireis nach Packungsangaben kochen