Anonim

Zutaten

2 Tassen (2 Unzen) getrocknete Morchelpilze

1 frisches Bauernhuhn (3 bis 4 Pfund), in 8 Portionsstücke geschnitten, bei Raumtemperatur

Feines Meersalz

Frisch gemahlener weißer Pfeffer

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

5 Esslöffel ungesalzene Butter

2 Schalotten, geschält und fein gehackt

2 pralle, frische Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt

2 Tassen Vin Jaune aus dem Jura oder Sherry oder ein eichenartiger Chardonnay

1 Tasse Sahne

Richtungen

  1. Morcheln vorbereiten: Die Morcheln in ein Sieb geben und unter fließendem kaltem Wasser gut abspülen, um sie von jeglichem Schmutz zu befreien. Übertragen Sie sie in einen hitzebeständigen Messbecher. Gießen Sie kochendes Wasser über die Pilze, um sie zu bedecken. 20 Minuten ruhen lassen, um sie aufzufüllen. Entfernen Sie dann mit einem geschlitzten Löffel vorsichtig die Pilze aus der Flüssigkeit und lassen Sie eventuell auf den Boden gefallenes Korn zurück. Wenn eine der Morcheln extrem groß ist, halbieren Sie sie der Länge nach.
  2. Die Hähnchenstücke von allen Seiten großzügig mit Meersalz und weißem Pfeffer würzen.
  3. Kombinieren Sie in einer tiefen 12-Zoll-Pfanne das Öl und 4 Esslöffel Butter. Bei mäßiger Hitze platzieren. Wenn die Fette heiß sind, aber nicht rauchen, fügen Sie das Huhn mit der Haut nach unten hinzu und bräunen Sie es, bis es eine gleichmäßige goldene Farbe annimmt, weitere 5 Minuten. Regulieren Sie die Hitze sorgfältig, um ein Anbrennen der Haut zu vermeiden. (Dies muss möglicherweise in Chargen erfolgen.) Wenn alle Stücke gebräunt sind, verwenden Sie eine Zange (um ein Durchstechen des Fleisches zu vermeiden), um sie auf eine Platte zu übertragen. Nochmals mit Meersalz und weißem Pfeffer würzen.
  4. Gießen Sie das Fett in der Pfanne ab und verwerfen Sie es. Fügen Sie die restlichen 1 Esslöffel Butter, die Schalotten und den Knoblauch hinzu. Bedeckt bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten kochen, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind. Fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie ihn unbedeckt 5 Minuten lang bei starker Hitze, um den Alkohol abzubrennen, der die Sauce bitter machen könnte. Fügen Sie die Sahne und die Morcheln hinzu und rühren Sie um, um zu mischen. Geben Sie das Huhn und alle angesammelten Säfte in die Pfanne zurück. Abdecken und bei schwacher Hitze kochen, dabei die Stücke ein- oder zweimal in der Sauce wenden, bis das Huhn durchgekocht ist und die Sauce etwa 20 Minuten lang gründlich aufgenommen hat. Zum Würzen abschmecken und servieren.