Anonim

Zutaten

Für jede Person:

Eine Scheibe oberes rundes Steak, ungefähr 1/2-Zoll dick

2 Tassen Mehl, gewürzt mit Salz und Pfeffer

Öl und Butter (oder Schmalz und Backfett)

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Brühe oder heißes Wasser

Für Sahnesauce:

3 Esslöffel Fett aus der Pfanne

2 Tassen Milch oder Wasser

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Kartoffelpüree als Beilage

Richtungen

  1. Steak in gewürztem Mehl ausbaggern, gut bestreichen. Übertragen Sie das Steak auf ein Schneidebrett und schlagen Sie das Mehl mit der "Zahn" -Seite eines Fleischschlägers in das Steak. Das Ziel ist es, das Steak gründlich zu panieren. In einer tiefen Pfanne genug Öl und Butter oder Schmalz erhitzen und verkürzen, um das Steak ziemlich heiß einzutauchen. Das Steak in Öl eintauchen und, wenn es schön gebräunt ist, abdecken und einige Momente köcheln lassen, wie beim Braten von Hühnchen. Wiederholen Sie den Bratvorgang, bis alle Steaks gekocht sind. Übertragen Sie Steak (s) auf eine heiße Platte. Gießen Sie alle bis auf 3 Esslöffel Fett aus der Pfanne, fügen Sie das Mehl hinzu und verquirlen Sie ständig Milch oder Wasser. Kratzen Sie alle braunen Partikel auf dem Boden der Pfanne ab und geben Sie sie in die Soße. Mit Salz und Pfeffer oder Ketchup abschmecken. Steaks mit Kartoffelpüree und Soße servieren.