Anonim

Zutaten

1 Tasse Rapsöl

4 (8 Unzen) gewürfelte Steaks (obere oder untere runde Enden)

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

1 Tasse Allzweckmehl

1 Esslöffel getrockneter Thymian

1 Esslöffel getrocknetes Basilikum

Hühnerfett oder Pflanzenöl zum Braten

3 Vidalia Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

1/2 Pfund Paris Pilze, vorbereitet und in Scheiben geschnitten

1 Tasse trockener Rotwein

2 Esslöffel natürlich gebraute Sojasauce

2 Tassen Hühnerbrühe

1/4 Tasse Schnittlauch, zum Garnieren gehackt

8 große Yukon-Kartoffeln, gewaschen, im Ofen gebacken, bis eine Gabel sauber abfällt, 350 Grad, ca. 45 Minuten

Richtungen

  1. In einer großen, schweren Pfanne das Rapsöl bei starker Hitze erhitzen. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl, Thymian und Basilikum auf einem Teller mischen. Die Steaks in das Mehl eintauchen und in Rapsöl ca. 4 bis 5 Minuten pro Seite braten, bis sie braun sind. Legen Sie die Steaks beiseite, um sich auszuruhen, und entfernen Sie alle bis auf 3 Esslöffel Rapsöl. Fügen Sie genügend gewürztes Mehl hinzu, bis es dick wird, wie weicher Ton (Mehlschwitze), und rühren Sie mit einem Schneebesen 3 bis 4 Minuten lang, bis es glatt und durchgegart ist. Mehlschwitze entfernen. In der gleichen Pfanne die Zwiebeln und Pilze hinzufügen, würzen und gut anbraten, 8 bis 10 Minuten. Mit Rotwein ablöschen und vollständig reduzieren. Soja- und Hühnerbrühe dazugeben und zum Kochen bringen. 1 Esslöffel Mehlschwitze dick rühren. Wenn nicht genug eingedickt, mehr Mehlschwitze unterrühren. Auf Geschmack prüfen.
  2. PLATTIERUNG Auf einen Teller 2 Kartoffeln legen, aufteilen und mit Soße ersticken. 1 Steak neben die Kartoffeln lehnen und mit Schnittlauch garnieren.
  3. GETRÄNK Flaschen mit hohem Hals von Budweiser oder Brooklyn Pilsner