Anonim

Zutaten

6 Esslöffel Olivenöl

5 Pfund Hühnerbrust, in Streifen geschnitten

Salz und Pfeffer

1 Bok Choy, in Julienne-Streifen geschnitten

1 kleines Daikon, in Julienne-Streifen geschnitten

1/2 Chinakohl, in Julienne-Streifen geschnitten

2 Karotten, in Julienne-Streifen geschnitten

2 Esslöffel geschälter und gehackter frischer Ingwer

1 Teelöffel gehackter Knoblauch

3 Esslöffel Honig

1 Tasse Hühnerbrühe

1 Teelöffel Maisstärke

2 Esslöffel kaltes Wasser

1/2 Pfund gebratene Fadennudeln Eiernudeln

1/2 Tasse gehackte frische Korianderblätter

6 Minzblätter, gehackt

1/3 Tasse eingelegter Ingwer

Image

Richtungen

  1. 2 Esslöffel Olivenöl in einer großen, schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Das Huhn mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Hühnchenstreifen hinzu und braten Sie sie an, bis das Hühnchen gerade durchgekocht ist, je nach Größe der Streifen etwa 4 bis 5 Minuten. Das Huhn aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  2. 2 weitere Esslöffel Olivenöl in die Pfanne geben und bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie das julienned Gemüse hinzu und kochen Sie bis knusprig zart, ungefähr 2 bis 3 Minuten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. 2 weitere Esslöffel Olivenöl in die Pfanne geben, die Hitze auf mittel reduzieren und dann den frischen Ingwer und den Knoblauch hinzufügen. Unter ständigem Rühren etwa 1 bis 2 Minuten kochen, bis es duftet. Fügen Sie die Honig- und Hühnerbrühe hinzu und lassen Sie die Sauce leicht reduzieren. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit 2 EL kaltem Wasser verquirlen, bis sie sich aufgelöst hat. Fügen Sie die Maisstärke-Aufschlämmung zur Sauce hinzu und kochen Sie sie 1 bis 2 Minuten lang oder bis die Sauce eingedickt ist.
  4. Wenn die Sauce eingedickt ist, geben Sie das Huhn und das Gemüse in die Pfanne zurück und kochen Sie es, bis es gerade durchgeheizt ist. Zum Servieren die gebratenen Nudeln als Basis auf jeden Teller legen. Das Huhn, das Gemüse und die Sauce über die Nudeln geben. Mit Koriander, Minze und eingelegtem Ingwer garnieren.