Anonim

Zutaten

6 Ancho Chiles

3/4 Tasse geröstete Sesamkörner sowie mehr zum Garnieren

5 schwarze Pfefferkörner

3 ganze Nelken

1 (1/2-Zoll) Stick mexikanischer Zimt (Canela)

3 1/2 Tassen Hühnerbrühe, hausgemacht oder natriumarm in Dosen

1 Knoblauchzehe, geschält

3 Esslöffel Schmalz oder Pflanzenöl

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 großes frisches oder getrocknetes Avocadoblatt, geröstet und fein gemahlen (optional)

2 ganze hautlose Hähnchenbrust ohne Knochen, halbiert

Pflanzenöl nach Bedarf

Gemischte Koriander- und Minzblätter zum Garnieren

Image

Richtungen

  1. Stemmen und säen Sie die Chilis, wobei Sie 1 Esslöffel der Samen oder mehr nach Geschmack aufbewahren.
  2. Toasten Sie die Chilis in einer großen gusseisernen Pfanne bei starker Hitze. Die Chilis in eine Schüssel geben, mit heißem Leitungswasser abdecken und 20 Minuten einweichen. Ablassen.
  3. In der Zwischenzeit die Chilisamen in der Pfanne rösten. Mahlen Sie in einer sauberen Kaffee- oder Gewürzmühle die Chilisamen, Sesamkörner, Pfefferkörner, Nelken und Zimt fein.
  4. Kombinieren Sie in einem Mixer die Chilis, gemahlenen Gewürze, 1/2 Tasse Hühnerbrühe und Knoblauch und mischen Sie.
  5. Das Schmalz in einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Gießen Sie die gemischte Sauce hinein und kochen Sie sie unter Rühren und Schaben etwa 10 Minuten lang, bis sie etwas reduziert ist. Fügen Sie die restlichen 3 Tassen Hühnerbrühe hinzu, bringen Sie sie zum Kochen, senken Sie die Hitze und köcheln Sie, bis sie eingedickt sind, weitere 20 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen. (Die Sauce kann bis zu 3 Tage im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.)
  6. Grill oder Grillpfanne vorheizen. Das Huhn leicht mit Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Grillen Sie das Huhn und drehen Sie es, um schraffierte Markierungen zu machen, bis es gerade durchgekocht ist (ca. 12 Minuten). Übertragen Sie das Huhn auf eine Platte und lassen Sie es 5 Minuten ruhen.
  7. Das Huhn in Scheiben schneiden und auf eine Platte geben.
  8. Die Sauce erneut erhitzen und das Avocadoblatt unterrühren. Die Sauce über das Huhn schöpfen, mit Sesam bestreuen und mit Kräuterblättern garnieren. Mit Maistortillas servieren.
  9. Serviervorschlag: Warme Maistortillas.