Anonim

Zutaten

Olivenöl zum Bürsten des Backblechs

2 (3 1/2 Pfund) Hühner

6 Knoblauchzehen, zerkleinert

4 (3 Zoll) Zweige frischer Rosmarin

4 (3 Zoll) Zweige frischer Thymian

1/2 Teelöffel grob geknackte schwarze Pfefferkörner

2 Esslöffel Dijon-Senf

2 Esslöffel gehackter frischer Thymian

2 Esslöffel gehackter frischer Estragon

2 Esslöffel gehackte frische Petersilie

Salzkrustenteig (ca. 1/2 Rezept

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 450 Grad vor. Ölen Sie leicht ein Backblech, das groß genug ist, um die beiden Hühner aufzunehmen
  2. Füllen Sie jedes Huhn mit 3 Knoblauchzehen, 2 Zweigen, Rosmarin, 2 Zweigen Thymian und 1/4 Teelöffel zerkleinerten Pfefferkörnern. Binden Sie die Hühner mit Küchengarn zusammen. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel Senf, gehackten Thymian, gehackten Estragon und Petersilie. Streichen Sie die Senfmischung mit einer Backbürste über die Hühner. Legen Sie die Hühner mit der Brust nach oben auf das vorbereitete Backblech.
  3. Den Teig in zwei Hälften teilen. Rollen Sie jede Portion gemäß den Anweisungen im Rezept für Salzkrustenteig so dünn wie möglich aus. Wickeln Sie jedes Huhn vollständig mit Teig ein.
  4. Backen Sie ca. 50 Minuten, bis der Teig gebräunt und steinhart ist. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten stehen lassen. Öffnen Sie die Kruste mit einem Hammer oder der Rückseite eines schweren Messers, entfernen Sie das Huhn und bürsten Sie die anhaftende Kruste mit einem sauberen Küchentuch ab. Schneiden Sie jedes Huhn der Länge nach in zwei Hälften. Sofort auf warmen Tellern servieren