Anonim

Zutaten

2 bis 3 frische Tomaten, gewürfelt

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel Chilipulver

1 grüner Chili, fein gehackt

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1 Teelöffel Kurkuma

1 Pfund Huhn, gekocht

1 Tasse Wasser

1 1/2 Teelöffel Garam Masala

1/2 Teelöffel getrockneter Bockshornklee

1/2 grüne Paprika, gehackt

1 Esslöffel fein gehackter grüner Koriander

6 Esslöffel Pflanzenöl

1 Zwiebel, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 Teelöffel Ingwer, Julienne

Richtungen

  1. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, gehackte Zwiebeln hinzufügen und 4 bis 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten oder sobald die Zwiebeln leicht braun sind. Knoblauch und Ingwer dazugeben und weitere 1 bis 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die Tomaten, Salz, Chilipulver, grünes Chili, gemahlenen Kreuzkümmel und Kurkuma hinzu.
  2. Erhöhen Sie die Hitze und kochen Sie noch 1 Minute weiter, dann legen Sie das Huhn hinein. Es ist sehr wichtig, dass an dieser Stelle Gewürze in der Pfanne gemischt werden, um sicherzustellen, dass das Huhn mit Textur und Geschmack kocht. Fügen Sie Wasser hinzu, nachdem Sie das Huhn in die Gewürze eingerührt haben.
  3. Drehen Sie die Hitze leicht herunter und rühren Sie Garam Masala und Bockshornklee ein und kochen Sie weitere 5 Minuten, wobei Sie auch den Paprika hinzufügen, der ab und zu umrührt. Mit grünem Koriander bestreut servieren.