Anonim

Zutaten

2 Esslöffel Öl

8 Hühnerleber

1 Pfund Flachblattspinat, gereinigt

Gorgonzola Dressing:

2 Unzen weicher Gorgonzola-Käse

6 Unzen Olivenöl

2 Unzen Sherryessig

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Polenta Croutons:

1 Box Instant Polenta

Wasser

1 Zweig Rosmarin

Mehl zum Abstauben

1 bis 2 Tassen Öl

Richtungen

  1. In einer heißen Pfanne mit Öl Sear Lebern bis mittel selten. Auf ein Papiertuch legen. Den Spinat in eine Schüssel geben. In einer zweiten Schüssel Gorgonzola-Käse zerdrücken. Öl und Essig unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 4 Unzen Gorgonzola Dressing über Spinat träufeln und werfen.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Schachtel mit Instant-Polenta und lassen Sie den Rosmarinzweig zuerst in Wasser einweichen. Entfernen Sie Rosmarin und gießen Sie Polenta auf eine Blechpfanne, die etwa 1 Zoll tief ist. Aushärten lassen und abkühlen lassen. Polenta in 1-Zoll-Würfel schneiden und mit Mehl bestäuben. In einer schweren Pfanne oder Fritteuse goldbraun braten.
  3. Spinatsalat mit Croutons, Balsamico-Sirup, Basilikumöl und gewürfelten sonnengetrockneten Tomaten garnieren.
  4. Hühnerleber auf den Salat legen