Anonim

Zutaten

3-4 Pfund ganzes Huhn

1/2 Zoll Stück frischer Ingwer, geschält und in Scheiben geschnitten

1 EL Salz

12 Unzen. Bohnenfadennudeln (Sai ​​Fun oder Mungbohnen Nudeln)

2 EL Pflanzenöl

1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten

1 TL gehackter Ingwer

2 Knoblauchzehen, zerkleinert

3 EL Sojasauce

6 Stiele Frühlingszwiebeln, gehackt

Richtungen

  1. In ein großes Suppentopf Huhn und genügend Wasser geben, um es zu bedecken. Fügen Sie Ingwer und Salz hinzu. Bedecken Sie und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis das Huhn zart ist, ungefähr 45 Minuten bis 1 Stunde. Lassen Sie das Huhn in der Brühe abkühlen und nehmen Sie es aus dem Topf. Knochen Sie das Fleisch und zerkleinern Sie es, wobei Sie die Haut wegwerfen. Stamm abseihen und reservieren.
  2. Die Bohnenfadennudeln 15 Minuten in warmem Wasser einweichen. Ablassen.
  3. In einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Fügen Sie Nudeln und genügend reservierte Hühnerbrühe hinzu, um sie zu bedecken. Fügen Sie Huhn und Sojasauce hinzu und kochen Sie, bis Nudeln zart sind, ungefähr 5 Minuten. Vor dem Servieren mit Frühlingszwiebeln belegen.