Anonim

Zutaten

Hühnerauge:

Pflanzenöl nach Bedarf zum Braten

1 Tasse Allzweckmehl

2 Teelöffel Salz

2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

5 Hähnchenschenkel ohne Knochen und ohne Haut, in mundgerechte Stücke geschnitten

2 Tassen heißes Wasser oder Hühnerbrühe

1/4 Tasse Maulwurfsauce (empfohlen: Dona Maria)

Salsa Relish:

1 Pint Traubentomaten, geviertelt

4 gelbe Chilischoten, entkernt und gewürfelt

2 Serrano-Chilischoten, entkernt und gewürfelt

1 Jalapenopfeffer, entkernt und gewürfelt

1 Sellerierippe, gewürfelt

4 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten

1 Limette, entsaftet

1 Teelöffel Knoblauch

1/2 grüne Paprika, entkernt und gewürfelt

1/2 rote Paprika, entkernt und gewürfelt

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 große Tüte Tortillachips mit Limettengeschmack

4 Tassen geriebener Pfeffer Jack Käse, geteilt

1 bis 1 1/2 Tassen gekühlte Bohnen, gründlich erhitzt, etwas Hühnerbrühe oder Wasser hinzufügen, um eine glatte, streichfähige Konsistenz zu erzielen

1/2 Tasse Oliven, geviertelt

2 reife Avocados, gewürfelt

Crema Mexicana, saure Sahne (empfohlen: Cacique)

1 Limette, in 8 Keile geschnitten, zum Garnieren

Image

Richtungen

  1. Für den Hühnermole:
  2. Öl in einem großen Topf oder einem holländischen Ofen bei mittlerer Hitze vorheizen.
  3. Mehl mit Salz und Pfeffer mischen. Die Hühnchenstücke in Mehl eintauchen, überschüssiges abschütteln und goldbraun braten und das Fleisch durchgaren. Aus der Pfanne nehmen und auf Papiertüchern abtropfen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Wasser oder Hühnerbrühe mit Maulwurfsauce in einer großen Pfanne mischen und unter Rühren erhitzen, um den Maulwurf aufzulösen. Wenn die Mischung weich kocht, das Huhn hinzufügen und köcheln lassen. Passen Sie die Gewürze nach Bedarf mit zusätzlichem Salz an.
  5. Für das Salsa Relish:
  6. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und beiseite stellen. Das Relish kann bis zu 2 Stunden im Voraus hergestellt werden, nicht im Kühlschrank lagern.
  7. Ofen vorheizen auf 375 Grad F.
  8. Verteilen Sie auf einer großen hitzebeständigen Platte die Hälfte des Beutels mit Tortillachips und schichten Sie dann 1 bis 1 1/2 Tassen des zerkleinerten Pfeffer-Jack-Käses auf alle Chips.
  9. Etwa 3/4 Tasse Salsa Relish über Käse geben (oder so viel Sie möchten, aber nicht alles verwenden, sondern etwas zum Servieren auf der Seite aufbewahren). Die gekühlten Bohnen darauf verteilen und mit den restlichen Pommes frites bestreichen.
  10. 1 bis 1 1/2 Tassen geriebenen Pfeffer-Jack-Käse auf die Pommes Frites streuen. Den Hühnermole auf den Käse geben und in den Ofen geben. Im Ofen erhitzen, bis der Käse schmilzt.
  11. Aus dem Ofen nehmen und mit dem restlichen Käse, den geviertelten Oliven und der gewürfelten Avocado belegen. Dollop Crema Mexicana darüber, so viel Sie möchten.
  12. Die Platte mit Limettenschnitzen garnieren und mit dem restlichen Salsa-Relish auf der Seite servieren.