Anonim

Zutaten

5 Esslöffel Olivenöl

2 Pfund grob gemahlenes Huhn, vorzugsweise dunkles Fleisch, oder 2 Pfund grob gemahlenes Rindfleisch

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 mittelweiße Zwiebel (ca. 2 Tassen), geschnitten und in kleine Würfel geschnitten

2 mittelgroße Karotten (ca. 1 Tasse), geschnitten, geschält und in kleine Würfel geschnitten

1 mittlerer Selleriestiel, zugeschnitten und in kleine Würfel geschnitten

4 oder 5 Knoblauchzehen, in kleine Würfel schneiden

2 Esslöffel Tomatenmark

1 1/2 Tassen trockener Weißwein

2 1/2 Pfund Roma-Tomaten, geschält, entkernt und fein gehackt

3 Tassen Hühnerbrühe, erhitzt

Prise oder gehackte frische Oreganoblätter

Prise gehackte frische Thymianblätter

6 oder 7 gehackte frische Basilikumblätter

Prise rote Pfefferflocken oder nach Geschmack

2 Pfund Rigatoni, al dente gekocht

Richtungen

  1. In einer 10- oder 12-Zoll-Bratpfanne 3 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Braten Sie das gemahlene Huhn oder Rindfleisch an, bis es leicht gebräunt ist, und brechen Sie die Stücke beim Kochen auf. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Entfernen Sie das Huhn oder Rindfleisch mit einem geschlitzten Löffel und lassen Sie es in einem Sieb abtropfen. Bis zur Verwendung beiseite stellen.
  2. In der gleichen Bratpfanne die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Bei mittlerer Hitze die Zwiebel, die Karotten und den Sellerie 6 bis 8 Minuten anbraten, bis sie gerade anfangen zu färben. Nicht bräunen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu, rühren Sie die Tomatenmark ein und kochen Sie einige Minuten länger.
  3. Die Pfanne mit dem Wein ablöschen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis fast die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist. Fügen Sie die Tomaten hinzu, kochen Sie sie 2 oder 3 Minuten lang, gießen Sie dann die Brühe und das reservierte Huhn hinein und würzen Sie sie mit Oregano, Thymian und etwas Salz und Pfeffer. Kochen, bis die Sauce etwas eingedickt ist, ca. 30 Minuten. Wenn die Sauce zu stark eingedickt ist oder Sie eine dünnere Sauce bevorzugen, fügen Sie etwas mehr Brühe hinzu. Das gehackte Basilikum und die Paprikaflocken einrühren und die Gewürze nach Geschmack anpassen. Über Rigatoni servieren.