Anonim

Zutaten

6 ganze Hähnchenbrust, ohne Knochen, gespalten und gehäutet

1 Esslöffel Himbeersenf

4 Esslöffel Butter

1 1/2 Tassen dünn geschnittene Schalotten

3 Tassen dünn geschnittene Shiitakes

1 Tasse gewürfelter Landschinken

2 Esslöffel gehackter Thymian

1 1/2 Tassen Sahne

Rote Pfeffersauce, Rezept folgt

Rote Pfeffersauce:

3 rote Paprika

3 Knoblauchzehen

1/3 Tasse Olivenöl

Scharfe Soße

Schlagsahne

Richtungen

  1. Hühnchen leicht hämmern. Hühnchen in Himbeersenf geben und grillen. Beiseite stellen und warm halten.
  2. In einer Pfanne 4 Esslöffel Butter schmelzen, Schalotten hinzufügen. Wenn weich, fügen Sie Shiitakes und Landschinken und Thymian hinzu. Sahne hinzufügen, Hitze senken und kochen, bis der größte Teil der Flüssigkeit verdunstet ist. Nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen.
  3. Zum Servieren einen Löffel warme Schinkenmischung zwischen 2 Hähnchenbrust geben. Mit roter Pfeffersauce und gebratenem Lauch servieren

Rote Pfeffersauce:

  1. Rote Paprika über Flamme schwärzen. Abdecken und abkühlen lassen. Knoblauchzehen in Olivenöl anbraten, bis sie braun sind. In eine Küchenmaschine geschälte, entkernte Paprika, Knoblauch und Olivenöl sowie eine Prise scharfe Sauce geben. Pürieren, bis alles glatt ist. 1 bis 2 Esslöffel Sahne hinzufügen und servieren.