Anonim

Zutaten

4 (12 Unzen) Hähnchenbrust oder 4 halbe Hühner

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3 Esslöffel süßer Paprika

2 Esslöffel Mehl

1/4 Tasse Erdnussöl

4 Tassen Zwiebeln, dünn geschnitten

2 Esslöffel gehackter Knoblauch

1 Teelöffel Kreuzkümmel, geröstet und gemahlen

2 Esslöffel Tomatenmark

1 Tasse Tomate, Concasse

2 Esslöffel gehackte Majoranblätter

1 Teelöffel gehackte Thymianblätter

1 Lorbeerblatt

2 Esslöffel Balsamico-Essig

1 Tasse trockener Weißwein

2 Tassen Hühnerbrühe

1/4 Tasse Sahne

2 rote Paprika, beide geröstet, geschält, entkernt, entkernt und 1 in 1 Zoll mal 1/4-Zoll-Streifen geschnitten

2 Esslöffel gehackte Petersilienblätter

2 Esslöffel Creme Fraiche

Serviettenknödel, Rezept folgt

Servietten Knudel (Serviettenknödel):

2 Unzen Butter

1 1/2 Teelöffel gehackter Knoblauch

1 kleine Zwiebel, gehackt

1 Laib Weißbrot, Kruste geschnitten

2 Teelöffel gehackter Thymian

2 Teelöffel gehackter Schnittlauch

1 Teelöffel gehackte Petersilie

1/4 Tasse Mehl

1 Ei, leicht geschlagen

1/4 Tasse Milch

Salz und Pfeffer

Frisch gemahlene Muskatnuss nach Geschmack

Richtungen

  1. Schneiden Sie jede Hühnerbrust in 3 Stücke. Mit Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Paprika würzen. Leicht mit Mehl bestreichen. In einer Schmorpfanne Erdnussöl erhitzen. Hähnchenstücke von allen Seiten braun anbraten. Das Huhn aus der Pfanne nehmen und in ein Tablett legen.
  2. Zwiebeln in die Pfanne geben und 5 Minuten goldbraun anbraten. Fügen Sie den Knoblauch und die Kreuzkümmel hinzu. Noch 1 Minute kochen. Fügen Sie die Tomatenmark, die Tomate und die restlichen 2 Esslöffel Paprika hinzu. Rühren, bis alles gut vermischt ist. Majoran, Thymian und Lorbeerblatt hinzufügen. Mit Essig und Wein ablöschen. Hühnerbrühe hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen. Fügen Sie die reservierten Hühnchenstücke hinzu und bedecken Sie sie mit einem Stück belüftetem Pergamentpapier. 20 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie Sahne hinzu und kochen Sie weitere 10 Minuten oder bis das Huhn zart ist.
  3. Das Huhn in eine Bratpfanne geben. Sauce und 1 gerösteten Pfeffer in einen Mixer geben. Zu einem Püree verarbeiten. Würzen und Gewürze anpassen. Hähnchen mit Sauce übergießen. Erwärme bis es warm ist. Mit Pfefferstreifen, gehackter Petersilie und Crème Fraiche garnieren.

Servietten Knudel (Serviettenknödel):

  1. Heizen Sie den Ofen auf 250 Grad vor.
  2. In einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Knoblauch und Zwiebeln durchscheinend kochen. Lassen Sie keine Farbe entwickeln.
  3. Schneiden Sie das Brot in 1/2-Zoll-Würfel. In ein Backblech legen und im Ofen ca. 20 Minuten trocknen lassen. Lassen Sie keine Farbe entwickeln. In eine große Rührschüssel geben. Gießen Sie die Zwiebelmischung über das ganze Brot. Thymian, Schnittlauch, Petersilie und Mehl hinzufügen. Die Kräuter gleichmäßig mit Brot und Mehl verteilen.
  4. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel das Ei und die Milch. Zur Brotmischung hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  5. Teilen Sie die Mischung in 6 Portionen. Wickeln Sie jede Portion in Plastikfolie, rollen Sie die Enden und sichern Sie sie. Sie formen sich wie eine große Wurst. Mit einer Schicht Aluminiumfolie umwickeln.
  6. Bereiten Sie einen Dampfer vor. Die eingewickelten Knödel in den Dampfgarer geben und ca. 20 Minuten dämpfen. Aus dem Topf nehmen und auspacken. In 1-Zoll-Scheiben schneiden.
  7. Ausbeute: 6 Portionen