Anonim

Zutaten

1/2 mittelgroße Zwiebel, dünn geschnitten

1 kleine Karotte, dünn geschnitten

2 Stangen Sellerie, dünn geschnitten

2 Zweige frischer Thymian

2 Zweige flache Petersilie

6 Tassen Hühnerbrühe, hausgemacht oder natriumarm in Dosen

1/2 Tasse Wasser

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/3 Pfund Eiernudeln (vorzugsweise breite)

1 1/4 Tassen zerkleinertes gekochtes Hühnchen (Fleisch von ca. 1 Brust)

1 Esslöffel ganze flache Petersilienblätter und / oder 1 Esslöffel frische Dillwedel zum Garnieren

Richtungen

  1. Zwiebel, Karotten, Sellerie, Thymian, Petersilie, Hühnerbrühe und Wasser in einen mittelgroßen Topf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse fast zart ist.
  2. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie sie 5 bis 8 Minuten lang (je nach Größe der Nudeln). Fügen Sie das Huhn hinzu, wärmen Sie es durch und passen Sie die Gewürze gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer an. Mit Petersilie und Dill garniert servieren.
  3. Copyright 2003 Television Food Network, GP Alle Rechte vorbehalten