Anonim

Zutaten

6 (6 Unzen) Hähnchenbrust ohne Knochen, Haut auf

Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 Scheiben Schinken

18 Blätter frischer Spinat

24 Stück sonnengetrocknete Tomaten

1 Teelöffel gehackter Knoblauch

1/4 Tasse Rotwein

2 Tassen Rinderbrühe

1/4 Tasse Tomatenmark

1 Tasse Demi-Glace (braune Sauce)

3 bis 6 ganze Eier nach Bedarf

1 bis 2 Tassen je nach Bedarf halb und halb

2 Tassen Allzweckmehl oder nach Bedarf

2 Tassen Paniermehl mit italienischem Geschmack oder nach Bedarf

1 Liter Rapsöl

4 mittelgroße bis große Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten

1/2 Bund Schnittlauch, gehackt

1/2 Stick (4 Esslöffel) ungesalzene Butter plus 1 Esslöffel Kartoffeln

1 Teelöffel gehackte frische Thymianblätter

Weißes Trüffelöl nach Geschmack (2 oder 3 Esslöffel)

Image

Richtungen

  1. Legen Sie ein langes Stück Plastikfolie über Ihr Schneidebrett und stecken Sie es unter die Seiten des Bretts. (Wenn Sie das Huhn mit Plastik bedecken, bleibt das Chaos auch gering, wenn Sie mit dem Fleischhammer schlagen.) Die Hähnchenbrust sollte mit der Haut nach unten auf das bedeckte Schneidebrett gelegt werden, wobei zwischen ihnen genügend Platz ist, damit sie flach hinter Ihnen liegen können "Schmetterling" sie. Um den Schmetterling zu schneiden, schneiden Sie ihn vorsichtig auf (ohne das Huhn vollständig durchzuschneiden) und verteilen Sie das Fleisch des Huhns so, dass Sie es in ein einziges dünnes Stück schlagen können, auf das Sie die Füllung legen und dann rollen oben. Die Brüste mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie dann ein weiteres Stück Plastikfolie über die gewürzten Hähnchenbrustfilets und drücken Sie sie mit einem Fleischhammer flach, um das Gewürz in das Hähnchen zu integrieren. Pfund Huhn dünn.
  2. 1 Scheibe Schinken auf jede Brust legen. Fügen Sie 3 Blätter Spinat und 4 Stücke sonnengetrocknete Tomaten auf jede Brust. Falten Sie jedes Ende und rollen Sie fest. Auf ein Blech legen und fest einfrieren. (Es muss nicht vollständig hart gefroren werden, dies erleichtert jedoch die Handhabung beim Panieren.)
  3. Heizen Sie eine Fritteuse auf 350 Grad vor. Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad vor.
  4. Während die Hühnerroulade im Gefrierschrank aushärtet, bereiten Sie das Tomaten-Demi-Glace zu. In einem Topf Knoblauch anbraten und die Pfanne mit dem Wein ablöschen. Brühe und Tomatenmark hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis es halbiert ist. Fügen Sie das Demi-Glace (braune Sauce) hinzu und lassen Sie es köcheln, bis es eingedickt ist ("mittlere Dicke").
  5. Wenn das Huhn fest ist, richten Sie eine Panierstation ein. 3 Eier und 1 Tasse der Hälfte für die Eiwäsche verquirlen. (Beginnen Sie mit dieser Menge und verquirlen Sie bei Bedarf mehr.) Stellen Sie dann jeweils eine Schüssel auf: Mehl, dann Eierspülung und dann italienische Semmelbrösel. Gerolltes gefrorenes Huhn gleichmäßig mit Mehl bestreichen (nicht zu viel oder Brotkrumen kleben nicht). Tauchen Sie bemehltes gerolltes Hühnchen in Eierwaschmittel und dann in Semmelbrösel. In einer Fritteuse leicht goldbraun braten. 15 Minuten im Ofen ruhen lassen, bis alles vollständig durchgegart ist. Aus dem Ofen nehmen und ruhen lassen.
  6. Kochen Sie die Kartoffeln bis sie weich sind. Dann die Kartoffeln zerdrücken und gehackten Schnittlauch, Butter, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer mit einem Schläger in die Kartoffeln schlagen.
  7. Das Tomaten-Demi-Glace erneut erhitzen und zum Schluss vom Herd nehmen und sofort frischen Thymian und 1 Esslöffel Butter unterrühren.
  8. Schneiden Sie jede Hühnerrolle in Scheiben, um das gefüllte Innere freizulegen. Kartoffelpüree in die Mitte jedes Tellers geben und weißes Trüffelöl über die Kartoffeln träufeln. Hähnchenroulade über Kartoffeln legen.