Anonim

Zutaten

Marinade:

1/2 Tasse Kokosmilch

1 Esslöffel Fischsauce

2 Teelöffel rote Curry-Paste

1 Teelöffel Palmzucker oder brauner Zucker

1 Esslöffel gehackter Koriander

1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut

Erdnusssoße:

1 Tasse Kokosmilch

3 Esslöffel rote Curry-Paste

1/2 Tasse klobige Erdnussbutter

1/2 Tasse Hühnerbrühe

1/4 Tasse Palmzucker oder brauner Zucker

2 Esslöffel Tamarindenflüssigkeit oder frischer Limettensaft

1 Teelöffel Salz

Gurkenrelish:

1 große japanische Gurke, geschält, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten

2 Schalotten, dünn geschnitten

1 kleiner Thai-Chili oder Serrano-Chili, in dünne Scheiben geschnitten

1/3 Tasse weißer Essig

2 Teelöffel Palmzucker oder brauner Zucker

1 Teelöffel Salz

Korianderblätter zum Garnieren

Richtungen

Spezialausrüstung:
In kaltem Wasser eingeweichte Bambusspieße
  1. Kombinieren Sie in einer Schüssel alle Marinadenzutaten außer dem Huhn. Schneiden Sie das Huhn in lange, dünne Streifen, etwa 3 cm lang und 1 cm breit, und fügen Sie es zur Marinade hinzu. Das Huhn wenden, abdecken, abdecken und bis zu 4 Stunden im Kühlschrank lagern.
  2. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: Die Kokosmilch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Curry-Paste ca. 1 bis 2 Minuten einrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Erdnussbutter, Brühe und Zucker unterrühren, Hitze reduzieren und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten glatt rühren. Vom Herd nehmen und Tamarindensaft und Salz hinzufügen. Zum Abkühlen auf Raumtemperatur beiseite stellen.
  3. Relish zubereiten: Gurken-, Schalotten- und Chili-Scheiben in eine kleine Schüssel geben. Essig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf unter Rühren erhitzen, bis die Mischung zum Kochen kommt und sich der Zucker aufgelöst hat (ca. 3 Minuten). Vom Herd nehmen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann über die Gurkenmischung gießen. Mit Korianderblättern garnieren und beiseite stellen.
  4. Bereiten Sie den Grill vor und fädeln Sie mariniertes Hühnchen auf eingeweichte Bambusspieße. Auf den Grill legen und 5 bis 7 Minuten oder bis zum Durchkochen einmal wenden. Mit Erdnusssauce und Gurkenrelish servieren.