Anonim

Zutaten

1 Esslöffel Butter

1 große Zwiebel, gehackt

2 grob gehackte Selleriestangen plus 2 gewürfelte Stiele

2 grob gehackte kleine Karotten plus 1, gewürfelt

3 Knoblauchzehen, gehackt

1 Tasse trockener Weißwein

6 Tassen Hühnerbrühe oder Hühnerbrühe in Dosen, erhitzt

2 Zweige frischer Rosmarin oder 1 1/2 Teelöffel getrocknet, zerbröckelt

1 Lorbeerblatt

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

3 bis 4 Pfund Huhn, in 8 Stücke geschnitten und Rückgrat entfernt

2 Esslöffel Maisstärke

1/2 Tasse Sahne oder halb und halb

Frischer Zitronensaft

Buttermilchknödel, Rezept folgt

Gehackter frischer Schnittlauch oder Petersilie als Beilage

Buttermilchknödel:

1 1/4 Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

3 Esslöffel gehackte Petersilie oder Dill

Frisch gemahlener Pfeffer

3 Esslöffel kalte ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten

1/2 Tasse Buttermilch oder mehr, falls erforderlich

Image

Richtungen

  1. Die Butter in einem großen, schweren Auflauf schmelzen, die Zwiebel, den gehackten Sellerie und die gehackte Karotte hinzufügen und das Gemüse unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten lang kochen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie unter Rühren 1 Minute. Fügen Sie den Wein hinzu und reduzieren Sie 1 Minute. Fügen Sie die Hühnerbrühe, Rosmarin, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Das Huhn in den Topf geben und die Flüssigkeit zum Kochen bringen.
  2. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, decken Sie sie ab und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten lang.
  3. Nehmen Sie das Huhn aus dem Topf und geben Sie es auf ein Schneidebrett. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie das Fleisch von den Knochen. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Oberfläche der Kochflüssigkeit abschöpfen und durch ein Sieb in einen großen Topf abseihen. Das gewürfelte Gemüse hinzufügen, zum Kochen bringen und 5 bis 7 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse weich ist.
  4. In einer kleinen Schüssel die Maisstärke und die Sahne verquirlen. Die Sahnemischung unter Rühren in die kochende Brühe geben und köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt ist. Fügen Sie Huhn zum Topf hinzu und korrigieren Sie das Gewürz, indem Sie den Zitronensaft und Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Zum Kochen bringen und mit den Knödeln belegen, dabei gleichmäßig verteilen. Abdecken, Hitze auf mäßig reduzieren und köcheln lassen, bis sich die Knödel fest anfühlen und ca. 20 Minuten durchgaren. Mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.;

Buttermilchknödel:

  1. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Fügen Sie Petersilie, Pfeffer und Butter hinzu und mischen Sie, bis die Mischung einer groben Mahlzeit ähnelt. Rühren Sie gerade genug Buttermilch ein, um einen weichen Teig zu bilden.
  2. Klopfen Sie den Teig vorsichtig in eine Dicke von 1/2-Zoll und stempeln oder schneiden Sie ihn in 1 1/2-Zoll-Stücke.