Anonim

Zutaten

2 Esslöffel Pflanzenöl

1 Esslöffel gehackter Knoblauch

1/2 Esslöffel geriebener Ingwer

2 Tassen geschredderter Napa-Kohl

1 Karotte, gerieben

1/2 Tasse Sojasprossen

2 Unzen Bohnenfadennudeln, blanchiert und gehackt

8 Unzen zerkleinerte gekochte Hühnerbrust

1 Esslöffel Hoisinsauce

1 Esslöffel Austernsauce

2 Esslöffel gehackter Koriander

1 Packung Frühlingsrollenverpackungen

1 Ei, geschlagen

Pflanzenöl zum Braten

Richtungen

  1. Öl in einer Pfanne oder einem Wok bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch, den Ingwer, den Kohl, die Karotte und die Sojasprossen hinzu. 2 Minuten kochen lassen oder bis der Kohl nur noch schlaff ist. Fügen Sie die Nudeln und das Huhn hinzu; weiter kochen, bis es durchgeheizt ist. Hoisin- und Austernsaucen unterrühren, um die Mischung zu überziehen. Die Füllung sollte feucht, aber nicht nass sein. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den gehackten Koriander hineinwerfen.
  2. Legen Sie eine Frühlingsrollenverpackung in einem Winkel auf eine ebene Fläche, damit sie wie ein Diamant aussieht. 2 Esslöffel der Füllung in der Nähe der unteren Ecke der Verpackung löffeln und zusammenfalten, um die Füllung einzuschließen. 2 Seiten einklappen. Malen Sie die obere Naht der Verpackung mit geschlagenem Ei. Weiter aufrollen, um einen dichten Zylinder zu bilden.
  3. Gießen Sie etwa 1 Zoll Öl in eine Pfanne und erhitzen Sie es auf 350 Grad F. Braten Sie die Frühlingsrollen 2 Minuten lang und drehen Sie sie, um sie von allen Seiten zu kochen. Vor dem Servieren auf Papiertüchern abtropfen lassen.