Anonim

Zutaten

Hähnchen:

4 Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 quadratische Blätter Pergamentpapier

Soße:

3 Esslöffel Traubenkern- oder Rapsöl

1/4 Tasse Schalotte in Scheiben geschnitten

2 Knoblauchzehen, gehackt

2 Tassen gewürfelter Butternusskürbis, geröstet

1 Tasse Fenchelwürfel, geröstet

Koscheres Salz

1/4 Tasse trockener Sherry

4 Tassen natriumarme Hühnerbrühe

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bok Choy:

1 Esslöffel Sesamöl

4 Baby Bok Choy, in 1/2 in der Mitte geschnitten

Koscheres Salz

1/4 Tasse natriumarme Sojasauce

1 Tasse natriumarme Hühnerbrühe

Garnierung:

Frische Korianderzweige

Richtungen

  1. Machen Sie das Huhn: Würzen Sie das Huhn mit Salz und Pfeffer.
  2. Runden Sie die 4 Ecken der Pergamentpapierquadrate mit einer Schere ab, um große Kreise zu bilden (machen Sie sich keine Sorgen, dass der Kreis perfekt ist). Ordnen Sie jede Brust leicht außermittig mit den glatten, abgerundeten Seiten nach oben auf den Papierkreisen an. Falten Sie ein Ende des Papiers über jede Brust, um Halbmondformen zu erhalten. (Die Brüste sollten horizontal zu den Falten sein.) Machen Sie rund um die offenen Enden 1/4-Zoll-Falten und drücken Sie, um zu quetschen und zu versiegeln. Schließen Sie die letzte Crimpung mit einer Büroklammer. Legen Sie die Pakete auf ein Backblech und kühlen Sie sie bis zur Verwendung.
  3. Sauce zubereiten: Das Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Schalotte und den Knoblauch hinzu und kochen Sie sie unter Rühren etwa 3 Minuten lang, bis sie weich sind. Den gerösteten Kürbis und den Fenchel dazugeben und mit Salz abschmecken. Kochen Sie, indem Sie den Topfboden mit dem Holzlöffel abkratzen, um etwaige Teile zu lösen, ca. 3 bis 4 Minuten. Erhöhen Sie die Hitze auf hoch, fügen Sie den Sherry hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis alles vollständig verdunstet ist. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu, bringen Sie sie zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze zum Kochen und kochen Sie sie 7 Minuten lang. Pfeffern. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  4. Die Sauce in einem Mixer pürieren und durch ein mit Käsetuch ausgekleidetes feinmaschiges Sieb passieren. (Die Sauce und kann einen Tag im Voraus gemacht werden.)
  5. Zum Servieren: Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 400 Grad vor.
  6. Backen Sie die Hühnchenpakete etwa 20 Minuten lang, bis sie aufgebläht und leicht gebräunt sind.
  7. Das Sesamöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie den Bok Choy hinzu, würzen Sie ihn mit Salz und kochen Sie ihn ca. 2 Minuten lang, bis er leicht gebräunt ist. Fügen Sie die Sojasauce und die Hühnerbrühe hinzu, decken Sie sie ab und kochen Sie sie ca. 5 Minuten lang, bis sie weich, aber immer noch fest in der Mitte sind. Vom Herd nehmen.
  8. In der Zwischenzeit die Sauce in einem kleinen Topf erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Die Hühnchenpakete auf 4 Teller verteilen. Schneiden Sie mit einer Schere ein "X" in die Oberseite jeder Packung und ziehen Sie die Ränder zurück, um das Huhn freizulegen. 2 bis 4 Esslöffel der Sauce über das Huhn geben und 2 Hälften des Bok Choy neben das Huhn schmiegen. Mit den Korianderzweigen garnieren und sofort servieren.