Anonim

Zutaten

1 Tasse Naturjoghurt

1/3 Tasse Tomatensauce

1/4 Tasse Olivenöl

3 knochenlose, ganze Hähnchenbrust mit Haut

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Zwiebel, gewürfelt

4 Knoblauchzehen, mit koscherem Salz zu einer Paste eingerahmt

1 Esslöffel Zucker

1 Esslöffel Paprika

2 Esslöffel Sherryessig

Prise Cayennepfeffer

2 Tassen gekochte rote Kidneybohnen

Richtungen

  1. Ofen auf 400 Grad vorheizen. Joghurt und Tomatensauce in einer kleinen Schüssel vermischen und beiseite stellen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Huhn mit Salz und Pfeffer würzen. Braten Sie das Huhn mit der Haut nach unten an, bis es goldbraun ist, ungefähr 2 Minuten pro Seite. Das Huhn in einen Auflauf geben und zum Warmhalten abdecken.
  2. In der gleichen Pfanne die Zwiebel ca. 3 bis 5 Minuten weich und klar anbraten, dann die Knoblauchpaste und den Zucker hinzufügen und bis zur Auflösung umrühren. Paprika, Essig und Cayennepfeffer unterrühren. Fügen Sie die Joghurt-Tomatensauce und Kidneybohnen hinzu. Die Mischung zum Kochen bringen und über das Huhn geben.
  3. Überlauf in den Ofen geben und ca. 15 Minuten backen. Heiß servieren.