Anonim

Zutaten

1 (3 Pfund) Brathähnchen, in 8 Stücke geschnitten

1 Teelöffel grobes Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 reife Ananas, geschält, entkernt und gehackt, Säfte reserviert

2 mittelgroße Zwiebeln, dünn geschnitten

1 rote Paprika, entkernt und gehackt

2 gehackte Knoblauchzehen

1 Zimtstange

1 Lorbeerblatt

1/2 Tasse Olivenöl

1/2 Tasse Weißweinessig

1/2 Tasse trockener Sherry

1 bis 2 Tassen Hühnerbrühe (optional)

1/4 Tasse gehackte Mandeln

Richtungen

  1. Legen Sie die Hühnchenstücke in einen Topf oder Auflauf mit starkem Boden. Das Huhn mit Salz und Pfeffer würzen. Das Huhn mit Ananasstücken, Ananassäften, Zwiebeln, rotem Paprika, Knoblauch, Zimtstange und Lorbeerblatt belegen. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Essig und Sherry verquirlen und gleichmäßig über das Huhn gießen. Fügen Sie bei Bedarf Hühnerbrühe hinzu, um die Hühnchenstücke mit Flüssigkeit zu bedecken. (Wenn Sie Ananasstücke in Dosen verwenden, kann der Ananassaft anstelle der Hühnerbrühe verwendet werden.)
  2. Lose abdecken und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis das Huhn zart ist und die Sauce ca. 45 Minuten reduziert ist. Entfernen Sie die Zimtstange und das Lorbeerblatt.
  3. Übertragen Sie das Huhn, Obst und Gemüse auf einzelne Teller und bestreuen Sie mit den Mandeln. Über Reis servieren und die Sauce darüber gießen.