Anonim

Zutaten

Gewürzmischung:

1 Esslöffel Salz

2 1/4 Teelöffel getrocknete Korianderblätter

1 3/4 Teelöffel gemahlener Ingwer

1 3/4 Teelöffel trockener Senf

1 3/4 Teelöffel Paprika

1 1/4 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Teelöffel Knoblauchpulver

3/4 Teelöffel Cayennepfeffer

1/2 Teelöffel gemahlener Sternanis

1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1/2 Teelöffel weißer Pfeffer

Huhn mit Tasso:

1 (3 1/2-Pfund) Huhn, in 8 Stücke geschnitten

2 Esslöffel Gewürzmischung

1/4 Tasse Olivenöl

2 Tassen Zwiebeln, gehackt

2 Tassen Sellerie, gehackt

1/2 Tasse grüne Paprika, gehackt

1/2 Tasse rote Paprika, gehackt

1/2 Tasse gelbe Paprika, gehackt

1 Esslöffel Knoblauch, gehackt

1/2 Pfund Tasso Schinken, fein gewürfelt

3 Tassen Hühnerbrühe

3 Esslöffel Allzweckmehl

Richtungen

  1. Für die Gewürzmischung: Kombinieren Sie die Zutaten der Gewürzmischung in einer kleinen Schüssel.
  2. Für das Huhn mit Tasso: Die Hühnchenstücke mit 2 EL der Gewürzmischung bestreuen und gut mit den Händen einreiben. In einem schweren 4-Liter-Topf, vorzugsweise mit Antihaftbeschichtung, das Olivenöl bei starker Hitze etwa 3 bis 4 Minuten lang erhitzen, bis es zu rauchen beginnt. Fügen Sie das Huhn bei Bedarf mit der Haut nach unten und den großen Stücken zuerst in Chargen hinzu und kochen Sie es etwa 4 Minuten lang, bis die Haut braun ist. Drehen Sie die Stücke um und kochen Sie sie, bis die anderen Seiten braun sind, aber das Huhn nicht durchgekocht ist (ca. 4 Minuten). Das Huhn aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. In den gleichen Topf die Zwiebeln, den Sellerie, die Paprika und den ganzen Tasso geben. Gut umrühren und den Boden des Topfes abkratzen, die braunen Stücke vom Huhn lösen. Kochen Sie unter häufigem Rühren 3 Minuten lang weiter - die Farben sind so hell, dass sie fast leuchten - und fügen Sie dann die restliche Gewürzmischung und den Knoblauch hinzu. Gut umrühren, abdecken und 5 Minuten kochen lassen. Decken Sie es ab und rühren Sie es gut um. Sie werden sehen, dass das Gemüse anfängt zu bräunen und leicht zu kleben. Kratzen Sie den Boden des Topfes ab, um das anhaftende Material zu lösen, decken Sie es wieder ab und kochen Sie es 4 Minuten lang. Zu diesem Zeitpunkt ist das Gemüse mittelbraun und kann hart haften. Fügen Sie daher eine halbe Tasse Brühe hinzu und lassen Sie den Topf durch Schaben ablöschen, um das gesamte Material auf dem Boden zu lösen. Fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie, bis das Weiß nicht mehr sichtbar ist. Fügen Sie bei Bedarf etwas mehr Brühe hinzu, um das Mehl besser aufzunehmen. Kratzen Sie den Boden des Topfes noch einmal ab, decken Sie ihn ab und lassen Sie die Mischung 3 Minuten lang kochen. Warnung: Tun Sie dies nicht, wenn Ihr Topf keinen guten dicken Boden hat. Ein dünner Topf erwärmt sich zu schnell und Ihre Mischung brennt definitiv. Reduzieren Sie daher die Hitze und achten Sie genau darauf, dass das Essen nicht brennt. Ihre Garzeit muss möglicherweise etwas länger sein, um weniger Wärme zu verbrauchen. Wenn Sie jedoch einen guten Topf mit schwerem Boden haben, werden Sie feststellen, dass Mehl, das mit den Säften aus Gemüse und Tasso angefeuchtet ist, einen wunderbaren Geschmack erzeugt, wenn es auf diese Weise gebräunt wird. Decken Sie ab, fügen Sie die restlichen 2 1/2 Tassen Brühe hinzu und kratzen Sie den Boden des Topfes gut ab. Zum Kochen bringen, das Huhn und alle angesammelten Säfte in den Topf zurückgeben und die Flüssigkeit nur zum Kochen bringen. Zu diesem Zeitpunkt erinnert die Brühe an Gumbo, ist aber von den Gewürzen sehr salzig. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel, erholen Sie sich und kochen Sie, rühren Sie den Topf gelegentlich um und schaben Sie ihn ab, bis das Huhn vollständig gekocht ist (ca. 25 Minuten). Über Reis servieren.