Anonim

Zutaten

1 (3 Pfund) Brathähnchen

1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten

1 mittelgroße Karotte, in Scheiben geschnitten

3 bis 4 Stück Speckschalen

2 Esslöffel geklärte Butter

1 Lorbeerblatt

2 1/2 Tassen Milch

1 Tasse Mehl

1/2 Tasse Butter

Salz nach Geschmack

Weißer Pfeffer nach Geschmack

1 Pfund langkörniger Reis, gewaschen und abgesiebt

1 Tasse Spargelspitzen, gekocht

5 Riesengarnelen, geschält und gekocht

1/2 Tasse trockener Weißwein

3 Stiel Petersilie, fein gehackt

Cayennepfeffer nach Geschmack

Richtungen

  1. Legen Sie Huhn, Zwiebel, Karotte, Speckschalen und geklärte Butter in einen Suppentopf. Abdecken und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen, um zu dämpfen. Fügen Sie kaltes Wasser hinzu, um 1 Zoll zu bedecken. Lorbeerblatt hinzufügen, Hitze erhöhen und unbedeckt zum Kochen bringen. Schaum von der Oberfläche abschöpfen, Hitze reduzieren, abdecken und 1 Stunde kochen lassen.
  2. Während das Huhn noch warm ist, das Fleisch von den Knochen abziehen und auf den Teller legen. Decken Sie Hühnerfleisch mit etwas Kochflüssigkeit ab, um es feucht zu halten. im Kühlschrank abkühlen lassen.
  3. Legen Sie den Kadaver wieder in die Kochflüssigkeit und zerdrücken Sie die Knochen. Zum Kochen bringen und die Flüssigkeit halbieren. Abkühlen lassen und Fett abschöpfen. 2 1/2 Tassen abseihen.
  4. Milch in die Brühe geben und kochen. Mehl und Butter zusammenkneten, zu Milch und Brühe geben und glatt rühren. Nicht kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Flüssigkeit vom abgekühlten Hühnerfleisch in einen mittelgroßen Topf abseihen. Fügen Sie 2 1/2 Tassen Wasser und Reis hinzu und kochen Sie bis fertig. Fügen Sie 1/2-Tasse Spargelstangen und 1/2 Garnele Reis hinzu.
  6. Fügen Sie Hühnerfleisch, restlichen Spargel und restliche Garnelen zur Sauce hinzu. Wein hinzufügen und vorsichtig erhitzen. Zum Servieren Hühnchen und Sauce über Reis legen. Mit Petersilie und Cayennepfeffer bestäuben.