Anonim

Zutaten

1 Tasse Kichererbsenmehl

1 1/4 Tassen Wasser

1/8 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1 Teelöffel Salz

1 1/2 Esslöffel Olivenöl

Speiseöl (Raps oder Traubenkern)

Natives Olivenöl extra und Meersalz zum Schluss

Natives Olivenöl extra und Meersalz zum Schluss

Gewünschte Beläge (z. B. griechischer Joghurt mit Zitronenschale und Saft; griechischer Joghurt gemischt mit Harissa; Tzatziki; Hummus oder Oliven)

Image

Richtungen

  1. Kichererbsenmehl, Wasser, Kreuzkümmel und Salz glatt rühren. Das Olivenöl unterrühren. 2 Stunden bei Raumtemperatur oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. (Beim Abkühlen vor dem Garen 2 Stunden auf Raumtemperatur kommen lassen.)
  2. Den Broiler zu hoch vorheizen. Erhitzen Sie in einer 9-Zoll-Pfanne aus Gusseisen auf dem Herd eine kleine Schicht Öl, bis Sie rauchen. Fügen Sie Soccateig hinzu, bis sich ein dünner Pfannkuchen bildet. Kochen, bis die Ränder gerade anfangen zu bräunen, dann die Pfanne unter den Grill laufen lassen. Braten Sie, bis der Teig gekocht aussieht und leicht Blasen bildet.
  3. Drehen Sie die Socca auf ein Schneidebrett. Mit Meersalz bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig. Mit Belag servieren und in Keile schneiden.