Anonim

Zutaten

Hähnchen:

12 Hühnchentender

1 1/2 Tassen Buttermilch

2 Esslöffel frisch gehackter Estragon

1 Esslöffel frisch gehackter Thymian

1 Teelöffel Cayennepfeffer

1 Tasse Allzweckmehl

1 Teelöffel Knoblauchpulver

Salz und Pfeffer

1/2 Teelöffel Zwiebelpulver

3 Tassen Pflanzenöl

Waffelteig:

2 1/4 Tassen Allzweckmehl

1 Tasse plus 2 Esslöffel Milch

1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Pflanzenöl

3 Teelöffel Zucker

3 Teelöffel Vanilleextrakt

1 1/4 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

2 Eier, geschlagen

Dienen:

1/2 Tasse (1 Stick) Butter, geschmolzen

1/3 Tasse Ahornsirup

Richtungen

Spezialausrüstung:
12 Holzspieße
  1. Für das Huhn: Hähnchenfilet, Buttermilch, Estragon, Thymian und Cayennepfeffer in einer flachen Schüssel zusammenfalten, bis alles gut vermischt ist. Abdecken und über Nacht kühlen.
  2. Nehmen Sie die Hühnchen-Buttermilch-Mischung aus dem Kühlschrank. Mehl, Knoblauchpulver, 2 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Pfeffer und Zwiebelpulver in eine separate flache Schale sieben.
  3. Heizen Sie das Öl in einer großen gusseisernen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf etwa 350 Grad vor. Fädeln Sie jeden Tender auf einen Spieß.
  4. Jedes aufgespießte Tender in die Mehlmischung eintauchen, vollständig überziehen und überschüssiges Material abschütteln. Tauchen Sie jedes Stück zurück in die Buttermilchmischung und erneut in die Mehlmischung, wobei Sie überschüssiges Material vorsichtig abschütteln.
  5. Lassen Sie die Spieße in kleinen Mengen vorsichtig in das Öl fallen und braten Sie sie etwa 5 Minuten lang. Drehen Sie und braten Sie bis goldbraun, weitere 3 bis 5 Minuten. Auf Papiertüchern abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Für den Waffelteig: Mehl, Milch, Öl, Zucker, Vanilleextrakt, Backpulver, Backpulver, Salz und Eier in eine große Schüssel geben und verquirlen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Tauchen Sie die gebratenen Tender in den Teig und beschichten Sie sie vollständig. Lassen Sie die Spieße vorsichtig in das Öl fallen und braten Sie sie ca. 4 Minuten lang. Drehen Sie und braten Sie weitere 3 bis 4 Minuten. Auf Papiertüchern abtropfen lassen.
  7. Kurz vor dem Servieren mit einer leichten Schicht geschmolzener Butter bestreichen und mit Ahornsirup beträufeln. Warm servieren.