Anonim

Zutaten

1/4 Tasse Kalamata-Oliven, entkernt und grob gehackt

1/4 Tasse Lucques Oliven, entkernt und grob gehackt

1/4 Tasse Nicoise Oliven, entkernt und grob gehackt

2 Teelöffel gehackte Kapern

1 kleine Sardelle, fein gehackt

1 Teelöffel Zitronenschale

2 Teelöffel frischer Zitronensaft

4 Esslöffel fein gehackter Knoblauch

11 Esslöffel Olivenöl

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 große süße Yamswurzel, Orangenfleisch bevorzugt, geschält und klein gewürfelt

3 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

1 Esslöffel brauner Zucker

2 mittelgroße Salbeiblätter, fein gehackt

4 Hähnchenbrust, Haut entfernt

3 Tassen Baby-Spinat verpackt, dreifach gewaschen und getrocknet

1/4 Tasse Kalamata-Oliven, entkernt und grob gehackt

1/4 Tasse Lucques Oliven, entkernt und grob gehackt

1/4 Tasse Nicoise Oliven, entkernt und grob gehackt

2 Teelöffel gehackte Kapern

1 kleine Sardelle, fein gehackt

1 Teelöffel Zitronenschale

2 Teelöffel frischer Zitronensaft

4 Esslöffel fein gehackter Knoblauch

11 Esslöffel Olivenöl

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 große süße Yamswurzel, Orangenfleisch bevorzugt, geschält und klein gewürfelt

3 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

1 Esslöffel brauner Zucker

2 mittelgroße Salbeiblätter, fein gehackt

4 Hähnchenbrust, Haut entfernt

3 Tassen Baby-Spinat verpackt, dreifach gewaschen und getrocknet

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel kombinieren Sie die 3 Olivensorten (andere Oliven können ersetzt werden) zusätzlich zu den Kapern, Sardellen, Schale, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1 Esslöffel Knoblauch und 6 Esslöffel Olivenöl. Mit einem Löffel die Zutaten zusammenfalten und nach Belieben Pfeffer hinzufügen. Beiseite stellen, damit sich die Aromen vermischen können.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel die Blätter von Yam, Butter, Zucker und Salbei mit einem Löffel mischen. Gleichmäßig auf eine kleine Blechpfanne verteilen und 20 Minuten backen, bis sie leicht karamellisiert sind. Aus dem Ofen nehmen und warm stellen.
  4. Legen Sie mit 2 Stück Plastikfolie jeweils 1 Brust ein und schlagen Sie mit einem Holzhammer oder Fleischklopfer gleichmäßig auf eine Dicke von 1/4-Zoll. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Hähnchenbruststücken und streuen Sie jeweils 1 Esslöffel Öl darüber. Auf beiden Seiten leicht mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Bratpfanne bei starker Hitze 1 Esslöffel Öl hinzufügen. Wenn heiß, fügen Sie Hähnchenbrust nacheinander hinzu, damit sie vor dem Umdrehen karamellisieren können. Kochen, bis die Flüssigkeit aus der Brust austritt, ungefähr 2 Minuten pro Seite, wobei darauf zu achten ist, dass nicht zu viel gekocht wird. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Brüsten und halten Sie es warm. Die Brüste mit dem restlichen Zitronensaft bestreichen.
  5. In einer großen Bratpfanne bei starker Hitze 1 Esslöffel Öl hinzufügen. Wenn heiß, fügen Sie den restlichen Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn 10 Sekunden lang, bis er duftet. Fügen Sie Spinat hinzu und werfen Sie, um Knoblauch zu verteilen. Leicht würzen. Nach dem Welken aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  6. Platte 1 Hühnerbrust, dann mit Spinat und der Olivenmischung belegen. Mit Yamswurzeln servieren.
  7. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  8. In einer mittelgroßen Schüssel kombinieren Sie die 3 Olivensorten (andere Oliven können ersetzt werden) zusätzlich zu den Kapern, Sardellen, Schale, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1 Esslöffel Knoblauch und 6 Esslöffel Olivenöl. Mit einem Löffel die Zutaten zusammenfalten und nach Belieben Pfeffer hinzufügen. Beiseite stellen, damit sich die Aromen vermischen können.
  9. In einer mittelgroßen Schüssel die Blätter von Yam, Butter, Zucker und Salbei mit einem Löffel mischen. Gleichmäßig auf eine kleine Blechpfanne verteilen und 20 Minuten backen, bis sie leicht karamellisiert sind. Aus dem Ofen nehmen und warm stellen.
  10. Legen Sie mit 2 Stück Plastikfolie jeweils 1 Brust ein und schlagen Sie mit einem Holzhammer oder Fleischklopfer gleichmäßig auf eine Dicke von 1/4-Zoll. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Hähnchenbruststücken und streuen Sie jeweils 1 Esslöffel Öl darüber. Auf beiden Seiten leicht mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Bratpfanne bei starker Hitze 1 Esslöffel Öl hinzufügen. Wenn heiß, fügen Sie Hähnchenbrust nacheinander hinzu, damit sie vor dem Umdrehen karamellisieren können. Kochen, bis die Flüssigkeit aus der Brust austritt, ungefähr 2 Minuten pro Seite, wobei darauf zu achten ist, dass nicht zu viel gekocht wird. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Brüsten und halten Sie es warm. Die Brüste mit dem restlichen Zitronensaft bestreichen.
  11. In einer großen Bratpfanne bei starker Hitze 1 Esslöffel Öl hinzufügen. Wenn heiß, fügen Sie den restlichen Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn 10 Sekunden lang, bis er duftet. Fügen Sie Spinat hinzu und werfen Sie, um Knoblauch zu verteilen. Leicht würzen. Nach dem Welken aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  12. Platte 1 Hühnerbrust, dann mit Spinat und der Olivenmischung belegen. Mit Yamswurzeln servieren.