Anonim

Zutaten

Trocken rubbeln:

3 Tassen brauner Zucker

1 Tasse Chilipulver

1 Tasse koscheres Salz

1/2 Tasse Kreuzkümmel

1/2 Tasse Paprika

1/4 Tasse Knoblauchpulver

1/4 Tasse Zwiebelpulver

1/4 Tasse schwarzer Pfeffer

1/4 Tasse Meeresfrüchtegewürz, wie Old Bay

1/8 Tasse Cayennepfeffer

Ein 8 bis 12 Pfund schwerer Schweinefleischkolben mit Knochen

Grillsoße:

10 Knoblauchzehen, gehackt

2 Zwiebeln, gehackt

4 Esslöffel Chilipulver

4 Tassen Melasse

2 Tassen Rinderbrühe

8 Unzen Senf

8 Unzen Apfelessig

4 Unzen Worcestershire-Sauce

6 Esslöffel Steaksauce, wie A1

1 Esslöffel Salz

2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel scharfe Sauce wie Cholula

Saft von 2 Zitronen

2 entkernte Chipotle-Paprika in Adobo-Sauce

1 Habanero, ganz

Citrus Dressing:

3 Tassen Weißweinessig

2 Tassen Zucker

1 Tasse Orangensaft

2 Esslöffel Honig

1 Esslöffel weißer Pfeffer

Selleriesamen

Koscheres Salz

3 Karotten, gerieben

1 Kopf Purpurkohl, zerkleinert

15 Kaiserbrötchen, geröstet

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für die Trockenmassage: Zucker, Chilipulver, Salz, Kreuzkümmel, Paprika, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, schwarzen Pfeffer, Meeresfrüchtegewürz und Cayennepfeffer gut vermischen.
  2. Geben Sie dem Schweinefleisch ein gesundes Reiben des trockenen Reibens. Im Kühlschrank aufbewahren und 24 Stunden ruhen lassen.
  3. Bereiten Sie einen Raucher mit Hickory-Stücken auf 225 ° F vor. Räuchern Sie das Schweinefleisch, bis es eine Innentemperatur von 190 ° F erreicht hat, etwa 1 Stunde 15 Minuten pro Pfund.
  4. Für die Bbq-Sauce: Knoblauch und Zwiebeln in einem großen Topf weich anbraten. Das Chilipulver einrühren und ca. 1 Minute anbraten, bis es geröstet und duftend ist. Melasse, Rinderbrühe, Senf, Essig, Worcestershire, Steaksauce, Salz, schwarzen Pfeffer, scharfe Sauce, Zitronensaft, Chipotles und Habanero hinzufügen und 30 bis 45 Minuten köcheln lassen. Den Habanero entfernen, in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und pürieren.
  5. Für das Zitrus-Dressing: Essig, Zucker, Saft, Honig und weißen Pfeffer verquirlen und nach Belieben Selleriesamen und Salz hinzufügen.
  6. Wenn das Schweinefleisch fertig ist, ziehen Sie es von Hand in kleine Stücke und mischen Sie es in einer Schüssel mit der Bbq-Sauce.
  7. Karotten und Kohl in eine große Schüssel geben. Fügen Sie langsam das Dressing hinzu und werfen Sie es von Hand, bis der Krautsalat überzogen, aber nicht gesättigt ist. Bewahren Sie den verbleibenden Verband für die zukünftige Verwendung auf.
  8. Etwa 1 Tasse der Schweinefleischmischung auf jede Rolle geben und mit etwa 1/4 Tasse des Krautsalats belegen.