Anonim

Zutaten

Cupcakes:

1 Tasse glutenfreie Mehlmischung

3/4 Tasse Kristallzucker

1/2 Tasse Kakaopulver

1 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Chipotle-Pulver

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

1/2 Teelöffel Meersalz

1/2 Teelöffel Xanthan

1 1/4 Tassen Sojamilch

1/2 Tasse Rapsöl

1/4 Tasse Espresso

1 Esslöffel Vanilleextrakt

1 Esslöffel Essig

1 Chipotle dunkle Schokolade, in 12 große Stücke geschnitten

Gefrorene Schokoladenbuttercreme:

8 Tassen Puderzucker

1 Tasse Kakaopulver

8 Unzen veganer Butteraufstrich, wie Earth Balance

3/4 Tasse Sojamilch

1 Esslöffel Vanilleextrakt

Image

Richtungen

  1. Für die Cupcakes: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Legen Sie eine Standard-Cupcake- oder Muffinform mit 12 Cupcake-Liner aus.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel die Mehlmischung, den Kristallzucker, den Kakao, das Backpulver, das Chipotle-Pulver, den Zimt, das Salz und den Xanthangummi zusammen mit einem Elektromixer oder von Hand verquirlen, bis sie gut integriert sind. Sojamilch, Öl, Espresso, Vanille und Essig hinzufügen und glatt rühren.
  3. Füllen Sie die Cupcake-Liner zu drei Vierteln mit Teig. 1 Stück Chipotle-Schokolade in die Mitte jedes Cupcakes geben und 13 bis 15 Minuten backen, bis alles durchgebacken ist. Die Cupcakes vollständig abkühlen lassen.
  4. Für die Buttercreme: Puderzucker, Kakao, Butteraufstrich, Sojamilch und Vanille mit einem Elektromixer leicht und locker schlagen. In einen Spritzbeutel geben und 1/2-Zoll von der Spitze abschneiden.
  5. Zusammenbauen: Die Oberseite jedes Cupcakes großzügig mit dem Schokoladenbuttercreme-Zuckerguss einfrieren.