Anonim

Zutaten

3/4 Pfund (12/15 Anzahl) Garnelen (Übersetzung: 12 bis 15 Garnelen pro Pfund)

1 Esslöffel getrockneter Oregano

1/2 Esslöffel getrockneter Thymian

1 Teelöffel Zitronenpfeffer (ein Gewürzmischgewürz) oder getrocknete Zitronenschale

1/4 bis 1/2 Teelöffel gemahlener Chipotle-Chili (kann durch Cayennepfeffer ersetzt werden, aber erst, nachdem Sie in der Hölle und zurück waren und nach Chipotle gesucht haben)

1/2 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3 Esslöffel Olivenöl

Koriander-Dip, Rezept folgt

Koriander-Dip:

1 Tasse leicht verpackte frische Korianderblätter, Stängel vor dem Messen weggeworfen

3 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft

1/2 Tasse saure Sahne

Richtungen

  1. Garnelen schälen, reinigen und entdünnen. Ich lasse die Schwänze aus ästhetischen Gründen an. Mit einem Papiertuch trocken tupfen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Oregano, Thymian, Zitronenpfeffer, Chipotle, Salz und schwarzen Pfeffer mischen. Garnelen gründlich mit gemischten Gewürzen vermengen. Bis zum Kochen gekühlt aufbewahren.
  3. Öl in einer gut gewürzten Eisenpfanne oder einer beschichteten Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Warten Sie, bis das Öl heiß ist, und legen Sie dann etwa 10 Garnelen hinein, damit jeder genug Platz hat, um auf der Seite zu liegen. Pro Seite ca. 1 1/2 Minuten kochen lassen oder bis die Garnelen nicht mehr durchscheinend sind. Nicht zu lange kochen.
  4. Heiß oder bei Raumtemperatur mit Koriander-Dip servieren. Für diesen besonderen surrealen Touch servieren Sie Garnelen auf einer Barbie-Puppe.

Koriander-Dip:

  1. Koriander und Limettensaft in einer Küchenmaschine oder einem Mixer mischen, bis der Koriander verflüssigt ist. In eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel Sauerrahm unterrühren, bis eine hellgrüne Sauce entsteht. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.