Anonim

Zutaten

Plätzchen:

12 Esslöffel ungesalzene Butter

3/4 Tasse Zucker

1 großes Ei

1 Esslöffel fein geriebene Zitronenschale

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

2 1/4 Tassen Allzweckmehl

1/4 Teelöffel Salz

Plätzchenfarbe:

2 große Eigelb, leicht geschlagen und zu gleichen Teilen in 2 oder mehr Schalen oder Tassen aufgeteilt

Lebensmittelfarbe

Image

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  2. Die Butter einweichen. In einer Rührschüssel Zucker und Butter cremig rühren und Ei, Zitronenschale und Vanille hinzufügen. Schlagen, bis alles vermischt ist. Mehl und Salz verquirlen und bei niedriger Geschwindigkeit nach und nach zur Rahmmischung geben. Fügen Sie einige Tropfen Wasser hinzu, bis sich der Teig von der Seite der Schüssel löst.
  3. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche auf eine Dicke von 1/8-Zoll aus. Chilipfefferformen mit einem Ausstecher oder freihändig ausschneiden. Übertragen Sie Formen auf gefettete oder nicht klebende Backbleche.
  4. Färben Sie das Eigelb in jeder Tasse nach Wunsch mit jeweils ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe. Malen Sie den Chilipfeffer mit einem kleinen, sauberen Pinsel rot und seinen Stiel grün.
  5. Backen Sie 8 bis 12 Minuten oder bis die Kekse an den Rändern anfangen zu bräunen. Falls gewünscht, mit roten oder grünen Streuseln bestäuben.